41-jährige medizinische Angestellte stirbt nach Covid-Impfung in Portugal

Und gleich der nächste Todesfall nach der so segensreichen Corona-Impfung aus dem Hause Pfizer/Biontech, diesmal nicht aus der hochbetagten Altersgruppe: In Portugal verstarb am Neujahrstag eine 41-jährige, zwei Tage nachdem sie die erste Dosis des Covid-Impfstoffs gespritzt bekam. Sie arbeitete selbst im Gesundheitswesen. Wie verschiedene internationale Medien berichten, starb Sonia Acevedo einen „plötzlichen Tod“. Sie … 41-jährige medizinische Angestellte stirbt nach Covid-Impfung in Portugal weiterlesen