Bald ist Heilige Nacht. Wer in weihnachtliche Stimmung kommen wollte, hatte es in diesen Tagen, angesichts der vielen traurigen Meldungen, sicherlich nicht besonders einfach. Das Christkind ist in unserer Kultur, entgegen der gängigen Meinung, aber nicht nur für materielle Geschenke gut.

Vor allem soll es uns Hoffnung geben und all jenen leuchten, die Gefahr laufen, von ihrem eigenen Pfad abzukommen. Und nirgends auf unserem Erdenrund leuchtet das Christkind so groß und so hell wie auf der Almdorfbühne in der Welser Weihnachtswelt.

Werbung

Rekord-Christkind

Stolze acht Meter groß ist es und hat den Welsern einen Eintrag im „Guinness Buch der Rekorde“, als Besitzer des größten beleuchteten Christkindes der Welt eingebracht. 28.800 einzelne Lichtpunkte strahlen mit den vielen leuchtenden Kinderaugen darunter um die Wette.

Und auch der eine oder andere Erwachsene lässt sich von diesem Anblick noch verzaubern und schließlich doch noch in Weihnachtsstimmung versetzen.