Schon wieder schockiert ein grausamer Frauenmord in Österreich! In Wien hat Dienstagabend der 53-jährige Bosnier Zelko B. seiner Ex-Partnerin, einer 48-jährigen Serbin, auf offener Straße vor den Augen geschockter Passanten mit einer Pistole in den Kopf geschossen und die Waffe dann gegen sich selbst gerichtet.

Beide, der mutmaßliche Täter und sein Opfer wurden in Spitäler eingeliefert. UPDATE: Entgegen ersten Meldungen hat die Frau die Tat überlebt Sie liegt im Koma. Die Polizei geht von Eifersucht als Motiv aus.

Werbung

Achter Frauenmord dieses Jahr

Dem achten Frauenmord in Österreich in diesem noch jungen Jahr war ein Streit in einem Lokal vorausgegangen, der sich gegen 21.20 Uhr auf die Herthergasse in Wien-Meidling verlagerte. Die Waffe dürfte der Bosnier illegal besessen haben.