Top-Themen der

Ausgabe 34/2022

Auf einen Blick: Große Kritiker-Konferenz in Wien
Von Donnerstag bis Montag  (15.-19. September) findet bei Wien die „Better Way Conference“ statt. Dabei kommen kritische Experten und freie Medien aus der ganzen Welt zusammen. Zentrales Thema ist einmal mehr die Aufarbeitung der Corona-Lügen.

Österreich und die Welt: Für Image-Politur: Staatsfunk sucht Werbe-Agentur, um Vertrauen zu kaufen
Im ORF sieht es nicht rosig aus. Wie Medien berichteten, befindet sich Österreichs Staatsfunk in der Krise. Denn nach internen Studien scheinen die Österreicher nicht mehr einzusehen, weshalb sie GIS zahlen sollen. Die Glaubwürdigkeits- und Vertrauenswerte des ORF gingen deutlich zurück.

Wochenthema: Ein harter Winter wird kommen…
Die Sanktionsspirale setzte die Energiepreis-Spirale in Gang. Doch EU-Granden und ihre Handlanger in den Regierungen wollen den Wirtschaftskrieg gegen Russland nicht beenden. Sie eskalieren weiter und stimmen uns auf Verzicht ein. Ruhig halten wollen sie uns mit Almosen unseres eigenen Steuergelds. Der jüngste EU-Gipfel zeigte: Die Eliten nehmen die Deindustrialisierung und Verelendung Europas für ihre Agenda in Kauf. 

Wochenthema: Von langer Hand geplanter Ruin?
Die Energiekrise in Europa begann nicht erst mit dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Die Grundlagen wurden schon eher gelegt, was nun zutage tritt, ist das Ergebnis einer Gemengelage von Klimawahn, Lobbyismus und politischen Fehlentscheidungen.

+++

Unterstützen Sie den “Verein zur Förderung alternativer Pressearbeit” mit Ihrer Spende: Verein zur Förderung alternativer Pressearbeit, IBAN: AT75 2032 0321 0064 0486, BIC: ASPKAT2LXXX

+++

Reportage: Demo-Auftakt für den heißen Herbst
Vergangenen Samstag protestierten rund 20.000 Menschen in der Wiener Innenstadt gegen die Teuerungen und Selbstmord-Sanktionen. Menschen aus allen Ecken der Republik nutzten die Gelegenheit, der türkis-grünen Koalition unmissverständlich klar zu machen, dass der derzeitige Weg weder Gut für den Staat noch im Sinne der Bevölkerung ist. Die Mega-Demo für die Freiheit verlief friedlich.

Aus der Heimat: “Sind wieder die Angeschmierten”
Genarrt von dieser Regierung fühlen sich alle Mindestrentner in diesem Land. Da diese am meisten unter den hohen Preisen für Energie und Lebensmittel stöhnen, freuten sie sich schon sehr auf den 500-Euro-Klimabonus. Doch statt des halben Tausenders werden alle Rentner mit einem Monatsbezug unter 1200 Euro nur mit einer Summe bedient, die höchstens 40 Prozent der vollmundig avisierten Unterstützung beträgt.

Reportage: Das Gesundheitssystem kollabiert
Seit 2000 gab es etliche große internationale Planspiele, in denen man sich auf die COVID-19 Pandemie vorbereitete. Eigentlich hätten unser Gesundheitssystem und die Politik gut vorbereitet sein müssen. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Im Gespräch: Nach Corona-Spritze gelähmt: Mit 22 Jahren im Rollstuhl
Die Corona-Spritzen sind alles andere als sicher und wirksam. Die Liste an schweren Nebenwirkungen bis hin zu Todesfällen ist lang. Wochenblick warnt schon lange vor den Gefahren der Covid-Spritzen. Der Mainstream hingegen hat den Mantel des Schweigens über Impfgeschädigte ausgebreitet. Oliver Janke ist eines dieser verschwiegenen Opfer des Corona-Impfzwangs. Nach den Genspritzen erlitt er einen schweren Impfschaden, sitzt nun sogar im Rollstuhl. Wochenblick sprach mit dem 22-Jährigen.

Reportage: Gesunder Goldschatz: Verein kultiviert viele alte Kartoffel-Sorten
Früher grub man in den Hohen Tauern und in Tirol nach Gold und Silber. Heute gräbt man nach anderen Nuggets – etwa nach versteckten Perlen am Aktienmarkt oder nach seltenen Kartoffelknollen in der Erde. Von letzteren gibt es unzählige alte Sorten in Prägraten, einem kleinen Dorf am Fuße des Großvenedigers.

Unsere Leute: Auch Gasthof Klinger sperrt nun zu
Wegen Personalmangels muss jetzt auch das Traditionsgasthaus Klinger in Gaspoltshofen im Jahr seines 149-jährigen Bestehens schließen. „Am 25. September ist Schluss“, bedauert Patronin Christiane Lippert, was diese überaus „schmerzt“, wie sie eingesteht.