15 Verletzte: Auto raste in Rosenmontagsumzug bei Kassel

Werbung

Werbung

Fahrer festgenommen

15 Verletzte: Auto raste in Rosenmontagsumzug bei Kassel

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Im hessischen Volkmarsen ist ein Auto in eine Gruppe Menschen gerast, die gerade an einem Rosenmontagsumzug teilnahmen. 15 Menschen, darunter auch Kinder, sollen verletzt worden sein.

Genauere Angaben zu den Verletzten und dem Hergang des Vorfalls machte die Polizei vorerst nicht. Eine Polizeisprecherin sagte: “Es ist noch zu früh” und bat, “keine ungesicherten Meldungen zu verbreiten”.

Fahrer hat noch Gas gegeben

Ein silberner Mercedes-Kombi soll eine Absperrung durchbrochen haben, in eine Menschenmenge gefahren und erst nach circa 30 Metern zum Stehen gekommen sein, berichten Augenzeugen. Der Fahrer habe noch Gas gegeben, wurde anschließend von den Behörden festgenommen. Hintergründe, ob es sich um einen Unfall oder um einen brutalen Terrorakt handelt, sind zunächst nicht bekannt. Mehr teilte die Polizei nicht mit.

15 Verletzte: Auto raste in Rosenmontagsumzug bei Kassel TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel