Aktuelle Ausgabe: Neue Chance fürs Bundesheer?

Aktuelle Ausgabe: Neue Chance fürs Bundesheer?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Nach jahrzehntelangem Kaputtsparen und Verteidigungsministern, die eher die Abwicklung als die Entwicklung unserer Armee betrieben haben, zeigt sich erstmals wieder ein Silberstreif am Bundesheer-Horizont: Hans Peter Doskozil hat 1,2 Milliarden für die Beschaffung von neuem Gerät und Ausrüstung zur Verfügung. Die Schließung von Kasernen wurde zum Teil gestoppt – wird der verfassungsmäßige Auftrag zur Landesverteidigung nun wieder ernst genommen?

Alles kommt wieder

Der ehemalige Jagdkommando-Angehörige und Chefredakteur Kurt Guggenbichler berichtet in der neuen Ausgabe des Wochenblick, die morgen erscheint, über Details der jüngsten Entwicklungen: „Alles kommt wieder – in der Mode und auch in der Sicherheitspolitik. Im Bundesheer feiert daher ein alter Klassiker fröhliche Wiederkehr: Die Rückkehr der Raumverteidigung. Nicht einmal die alten Applikationen mag das neue Outfit missen, als da wären: Handlungsfähige Militärkommanden und dezentrale Kasernen. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, der Karl Lagerfeld des neuen Heeres-Schnitts, macht’s möglich. Bei seiner neuen Armee-Kreation hat er allerdings auf die Modelle aus den Tagen des Kalten Krieges zurückgegriffen.

Vorwärts zurück!

Vorbei ist es mit der Zentralisierung, die dem Land teuer zu stehen kam, zumal es jetzt wieder heißt: Vorwärts, Kameraden, wir müssen zurück! Dennoch ist es besser so, vor allem angesichts der hohen Terrorgefahr, weil kleinere, dezentrale Armee-Einheiten schneller an der kritischen Infrastruktur sind – wie es heißt.“ Den ganzen Artikel lesen Sie in der neuen Ausgabe, die HIER gratis angefordert werden kann.

Der „Wochenblick“ berichtet regelmäßig über Themen zur Landesverteidigung, Sicherheitspolitik und Militärgeschichte aus einem unabhängigen und nonkonformen Blickwinkel. Wenn Sie sich für diese Themenkreise interessieren, dann abonnieren Sie noch heute den Wochenblick!Aktuelle Ausgabe: Neue Chance fürs Bundesheer? 1

Aktuelle Ausgabe: Neue Chance fürs Bundesheer? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel