Alkohol-Gefahr: Vorsichtig fahren in der Faschingszeit

Werbung

Alkohol-Gefahr: Vorsichtig fahren in der Faschingszeit

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

In der närrischen Zeit, im Volksmund auch die 5. Jahreszeit, finden traditionell viele Veranstaltungen statt. Von Umzügen über Bälle bis hin zu dem ein oder anderen Faschingsgschnas ist für jeden Geschmack eine Feier dabei.

Das Land Oberösterreich warnt jedoch davor in der Feierlaune auf die Straßen- und Verkehrssicherheit zu vergessen. “Ich möchte an alle Verkehrsteilnehmer/innen appellieren, auch in der närrischen Faschingszeit die Verkehrssicherheit zu wahren. Jeder Fahrer muss sich der Verantwortung, die er am Steuer hat, bewusst sein”, unterstreicht der Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner, “Bei Fahrern, die sich alkoholisiert ans Steuer setzen wollen, ist Zivilcourage angebracht, um die Betreffenden von ihrem Vorhaben abzubringen.”

Alternativen zur Alkofahrt gibt es genug!

Selbst kleine Mengen an Alkohol führen zu Aufmerksamkeitsfehlern und einer verlangsamten Reaktion. Von den tödlich verlaufenden Verkehrsunfällen sind etwa 3,5% direkt auf Alkoholeinfluss zurück zu führen. Wenn also Alkoholkonsum auf einer Feier geplant ist, sollte man tunlichst vermeiden mit dem eigenen Fahrzeug anzureisen. Die öffentliche Infrastruktur im Land Oberösterreich bietet schon viele interessante Alternativen zum eigenen Auto. Neben Klassikern wie Zug und Straßenbahn bieten auch viele Gemeinden günstige Sammeltaxis an. Wenn das alles nicht möglich ist freut sich die lokale Touristik sicherlich über einen Gast für eine Nacht.

++++
Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

Alkohol-Gefahr: Vorsichtig fahren in der Faschingszeit TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel