„Bis jetzt hatten wir mit dem Wetter Glück”

Werbung

Sogar mit 79 engagiert sich Fritz Fiausch

„Bis jetzt hatten wir mit dem Wetter Glück”

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Von seiner Sorte gibt’s nicht mehr viele: Seit etwa 50 Jahren arbeitet der 79-jährige Fritz Fiausch schon für die Wasserrettung in Seewalchen – ehrenamtlich. Die Einsätze bezahlt er aus eigener Tasche und ein Ende seines Engagements scheint noch lange nicht in Sicht zu sein…

Ein Porträt von Kurt Guggenbichler

„Also, wie lange wird das noch so gehen, Fritz?“ Schelmisch kneift er die Augen zusammen, grinst und sagt: „Mindestens bis zu meinem Hunderter.“ Etwas ernster fügt der ehemalige Trainer der österreichischen Wasserski-Nationalmannschaft hinzu: Solange er im Strandbad Seewalchen seine private Wasserskischule betreibe, werde man mit ihm auch als Wasserretter rechnen müssen.

Genug zu tun

„Ich bin jeden Sommer hier“, sagt er, und als Betreiber einer von insgesamt fünf Wasserrettungsstellen, die es am Attersee gibt, ist der Fritz schon zu einer Institution geworden. „Wenn man mich braucht, werde ich angefunkt“, erläutert er, der bei einer Sturmwarnung automatisch ausrückt, um zu schauen, dass die Ruder- oder Tretboote schleunigst und sicher ans Ufer kommen.

„Bis jetzt hatten wir mit dem Wetter Glück gehabt“, betont Fiausch, „weil es noch keinen richtigen Sturm gab.“ Ist ihm etwa langweilig geworden? Fritz schüttelt den Kopf, verneint: „Es gibt immer wieder Schwimmer, die sich überschätzen und Kinder, die von ihren Schwimmviecherln fallen, die der Wind dann in den offenen See verbläst.“
Beide – Kinder und Schwimmviecherl – holt Fiausch dann stets mit sicherer Hand aus dem Wasser und fährt sie mit seinem Boot an Land. „Das kommt in der Woche schon drei bis vier Mal vor.“

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter [email protected] mit dem Betreff Ausgabe 32/2018, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!

„Bis jetzt hatten wir mit dem Wetter Glück” TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel