Desaster-Laster: Mit 20.000 Kilo Bananen umgekippt

Desaster-Laster: Mit 20.000 Kilo Bananen umgekippt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Bei Wels ist ein Sattelzug, der mit 20 Tonnen Bananen beladen war, umgekippt.

Der slowakische Lenker des LKWs verlor die Kontrolle auf der B134 Richtung Bad Schallerbach, als er ein Ausweichmanöver einleiten musste.

Bedenkenloses Verhalten führte zu dem Unfall

Ein rücksichtsloser Fahrer bog unmittelbar vor dem entgegenkommenden Lastwagen ab und zwang diesen so zum Ausweichen. Der LKW kippte auf die Seite und landete in einem angrenzenden Feld. Die 20.000 Kilo Bananen mussten von der Feuerwehr händisch umgeladen werden. Mit einem Kran musste der Sattelzug aus dem Feld gehievt werden. Die Feuerwehr musste auch kontaminiertes Erdreich, in das bei dem Unfall etwa 140 Liter Treibstoff geflossen war, abtragen.

Die Polizei sucht derzeit nach dem unbekannten Autolenker. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krenglbach unter der Telefonnummer 059133-4182

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Alarmstufe Linz 1

Desaster-Laster: Mit 20.000 Kilo Bananen umgekippt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel