Diese Harley-Fahrer haben ein großes Herz für Kinder

Werbung

Diese Harley-Fahrer haben ein großes Herz für Kinder

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Unter dem Motto „Laut für die Leisen – stark für die Schwachen“ fand heuer zum zwanzigsten Mal die Harley-Davidson-Tour  für Bedürftige statt. Am Sonntag, den 14. August, machten die 200 Motorradfahrer auch in Traun Halt.

Starke für Schwache

Das Brauhaus Traun unterstützte auch dieses Jahr die Tour – schon zum dritten Mal! Ziel der Tour, bei der hunderte Motorradfahrer durch Österreich fahren, ist es, Spenden für Bedürftige zu sammeln. Heuer lag der Fokus auf muskelkranken Kindern. Karl-Heinz Koll vom Brauhaus Traun sorgte auch heuer dafür, dass auch seine Stadt ein Wegpunkt auf der Strecke der helfenden Harleys einnahm.

Erstmals 200.000-Euro-Grenze geknackt

Bei heiterem Sonnenschein hielten die schnellen Flitzer am Festgelände beim Brauhaus und sammelten alleine in Traun über 20.000 Euro. Das Brauhaus-Team beteiligte sich mit einer Spende von 4.000 Euro. Toll: Insgesamt knackte die Spendentour heuer zum ersten Mal die Grenze von 200.000 Euro!

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Hier findet ihr Österreichs bestes Eis!

 

Diese Harley-Fahrer haben ein großes Herz für Kinder TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel