Frau rechnet in U-Bahn mit Maskenzwang ab: “Ganz Österreich lacht über Wien”

Werbung

Werbung

Wut-Wienerin nimmt sich kein Blatt vor den Mund

Frau rechnet in U-Bahn mit Maskenzwang ab: “Ganz Österreich lacht über Wien”

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Werbung

Es ist eine alltägliche Szenerie in Wien: Eine Frau in der U-Bahn hat die Nase voll und tut ihren Unmut kund. Sie selbst trägt keine Maske und ist verärgert über den Wiener Sonderweg. Dieses eigentlich unerhebliche Detail ist Grund genug für die Mainstream-Medien, sich über die Dame lustig zu machen und sie durch den Kakao zu ziehen. Denn schließlich gelte in Wien noch immer die Vermummungs-Pflicht. So schreibt etwa ein Inseratenkaiser-Blatt: „Maskenlose Oma dreht in Wiener U-Bahn durch“.

“Wien ist anders – aber nur deppert”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine solche Unterhaltung ist typisch für Wien und nicht unüblich in einer U-Bahn. Was aber dem Streit vorausging und was die Dame so erzürnt hat, ist auf dem Video leider nicht zu sehen. Jedenfalls zeigt sich die Dame über den Wiener Sonderweg, über den ganz Österreich lachen würde, verärgert:

„Ganz Österreich lacht über die Wiener. Wien ist anders – aber nur deppert.“

Und weiter:

„Haut’s euch über die Häuser mit der Maske. […] Ich bin auch eine Wienerin. Ich schäme mich.“

Sie rechnet auch mit dem Kadavergehorsam vieler Wiener gegenüber der Obrigkeit ab:

Wenn ihr Ukrainer wärt’s, dann hätt’s schon irgendeinen Russen im Bett, vor lauter Angst und Anscheißen. Hat ja keiner eine Courage, gar niemand mehr. Das sind die Wiener, na Servus!

Unterschiedliche Reaktionen

Im Video sieht man wie sich zahlreiche Fahrgäste von ihr abwenden oder von ihr weggehen. Manche beleidigen die Frau oder werfen ihr Worthülsen an den Kopf. Im Video scheint es, als ob keiner die Meinung der Frau teilt. Doch in den Kommentarspalten in den Medien und auf YouTube unter dem Video erhält die Dame viel Zustimmung.

Mit ihren Ansagen spräche die Dame wohl vielen Österreichern aus der Seele, so der Tenor. Diese können das ständige Zwangs-Regime nicht mehr nachvollziehen. Alleine der Umstand, dass die Maske in Öffis bei Überschreitung der Stadtgrenze plötzlich aufgezogen werden muss, entlarvt die Schikane. Es geht nicht um den “Gesundheitsschutz”, sondern um den Gehorsam der Bürger.

Erstaunlich: Obwohl die Dame den anderen Fahrgästen ziemlich viel an den Kopf wirft und diese auch “kreativ beschimpft”, schafft sie es dennoch, sämtliche Betitelten zu siezen…

Das könnte Sie auch interessieren:
Frau rechnet in U-Bahn mit Maskenzwang ab: “Ganz Österreich lacht über Wien” TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel