Ich steh' zu meinem Dirndl

Werbung

Ich steh' zu meinem Dirndl

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Unsere Redakteurin Nicole Di Bernardo will sich weder verhüllen, noch zuhause bleiben und fordert alle Frauen auf: Habt Mut zum Dirndl!

Weiblich traditionell

Bereits Modezarin Vivienne Westwood war der Überzeugung, dass einfach jede Frau in einem Dirndlkleid schön ist. Ein Dirndl wirkt anmutig und repräsentiert unsere Weiblichkeit. Es verleiht seiner Trägerin Selbstbewusstsein und betont die individuellen Vorzüge. Kein Wunder also, dass diese Tracht bereits aus den meisten Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken ist und auf Kirtagen und Volksfesten stolz präsentiert wird. Umso mehr erschreckt mich zu lesen, dass zuletzt eine Gruppe Asylwerber am Welser Volksfest junge Damen im Dirndl gejagt haben – und zwar gerade aufgrund der ,,aufreizend” wirkenden Kleider. Ein tragischer ,,Einzelfall”, der wahrscheinlich wieder kluge Ratschläge nach sich ziehen wird.

Verhüllen, Abstand halten, zuhause bleiben

Nach dem Vorschlag „Frauen sollten eine Armlänge Abstand“ halten oder „nicht mehr alleine abends auf die Straße gehen“, warten wir nun darauf, dass uns irgendein selbsternannter Sicherheitsexperte rät, unser Dekolleté doch etwas mehr zu verhüllen und gewisse Veranstaltungen im Dirndlkleid zu meiden. Aber in diesem Fall ist eines für mich klar: Ich lasse mir meine Tracht nicht nehmen. Ich trage mein Dirndlkleid mit Selbstachtung und stehe dazu, was es für mich bedeutet: Heimatverbundenheit und die Verbindung zwischen Tradition und Moderne.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Wer stärkt Sebastian Kurz den Rücken? 1

Ich steh' zu meinem Dirndl TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel