Ist sie wampert? Große Sorge um pummelige Tigerdame Bella

Werbung

Werbung

Ist sie wampert? Große Sorge um pummelige Tigerdame Bella

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Figurbewusstsein scheint bei ihr keine Rolle zu spielen: Die ziemlich pummelige Tigerdame “Bella” aus dem Zoo Leipzig sorgte bei einigen Fernsehzuschauern in Deutschland für Aufsehen. In der Samstags-Folge der Sendung “Elefant, Tiger & Co.” hatte die beleibte Großkatze ihren großen Auftritt.

Doch selbst eine gute Rinderfilet-Eisbombe, die ihr ins Wasser geschmissen wurden, konnten sie nicht richtig auf Trab bringen! “Das ist schon mehr Bewegung als sie sonst den ganzen Tag hat”, kommentierte Tierpfleger Steffen Tucholski schmunzelnd Bellas träge Versuche, an das leckere Eis-Häppchen zu gelangen.

Netz-Lacher: „Wamperter“ Pummel-Tiger wird mit Eisbombe gelockt
Dieser Amurtiger lebt offenbar figurbewusster als Bella, präsentiert sich durchtrainiert und sportlich./ Foto: Pixabay

Sorge um Übergewicht

Offenbar war die gemütliche Tigerdame schon sehr gesättigt. Denn selbst für so eine Köstlichkeit wollte sie keine körperlichen Belastungen mehr auf sich nehmen!

Wie das Nachrichtenportal “Tag24” berichtet, sorgte die kurze Episode bei einigen Zuschauern offenbar für einen richtigen Schock. Viele machten sich offenbar Sorgen aufgrund Bellas deutlich sichtbarem Übergewicht!

“Bella geht es gut”

Doch der Zoo Leipzig, der für seine besonders artgerechte Haltung bekannt ist, beruhigt. “Bella geht es gut”, erklärte Zoo-Sprecherin Maria Saegebarth. “Sie ist Anfang des Jahres Mutter geworden, die Jungtiere trinken noch bei ihr”, betont Saegebart.

Deshalb erhalte die pummelige Dame eine “ausgewogene, den Erfordernissen angepasste Fütterung”. Hier geht es zum Video mit dem Schmunzel-Auftritt (ca. ab Minute 10:30).

Winter-Schmankerl machen Tiger dick

Bereits im Februar sorgten Bilder von dicken Tigern aus einem Zoo in der chinesischen Stadt Harbin für Aufsehen. Bilder zeigten sichtlich dicke Großkatzen, die sich gemütlich hin- und herwälzten.

Doch auch damals gab es Entwarnung: Im Winter würden die Tiger acht statt der normalerweise vorgesehenen sechs Kilogramm Fleisch erhalten. Die Gewichtszunahme sei deshalb ein völlig normaler Vorgang.

Fest steht so oder so: Um ihr sorgloses Figurbewusstsein dürften nicht nur viele Österreicher die stattlichen Raubkatzen beneiden.

++++

„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Anschober unterstützt Gartel-Freunde in ganz OÖ

[post-views]
Ist sie wampert? Große Sorge um pummelige Tigerdame Bella TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel