Kein Advent-Friede: Massenschlägerei in Asylheim

Werbung

Werbung

Kein Advent-Friede: Massenschlägerei in Asylheim

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Zu einer wüsten Schlägerei mit mehreren Verletzten kam es Freitag Nachmittag in Gallneukirchen/Oberösterreich. Mehrere Verletzte. Anzeigen auf freiem Fuß.

Als die Polizei gegen 15 Uhr zu einem Raufhandel in die Asyl-Unterkunft in Gallneukirchen gerufen wurde, traf sie mehrere Personen vor dem Gebäude an. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich berichtete waren „einige davon offensichtlich verletzt“.

Iraner gegen Syrer

Die Polizei berichtet Samstag früh: „Ein 28-jähriger Iraner soll zunächst einen 26-jährigen Syrer, der auf seinem Bett lag, gewürgt, verletzt und mit dem Umbringen bedroht haben. Im Anschluss habe sich der Iraner in der Küche mit einem Messer selbst am Kopf verletzt. Andere zu dieser Zeit zurückkehrende Zimmerbewohner wurden ebenfalls vom 28-Jährigen attackiert und geschlagen. Dann habe der Mann versucht über eine Mauer zu flüchten, sei aber noch von den anderen zurückgehalten worden. In der Folge sei der Asylwerber über diese Mauer auf den rund 2 m tiefer liegenden Asphalt gestürzt.“

Gut versorgt im Krankenhaus statt Gefängnis

Der verletzte Angreifer wurde von der Polizei ins Allgemeine Krankenhaus Linz gebracht und dort erstversorgt. Als der 28-jährige Iraner in das Neuromed Campus Krankenhaus gebracht wurde, verweigerte man dort die stationäre Aufnahme, weil vom Täter „Selbst- oder Fremdgefährdung“ ausgehen könnte. Die Staatsanwaltschaft Linz sah das nicht so eng, ordnete „Anzeige auf freiem Fuß“ an, weshalb die Polizei den Mann in eine andere Asylunterkunft bringen musste.

(Beitragsbild Symboldfoto: Massenschlägerei in Asylunterkunft in Dortmund)

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Aktuelle Ausgabe: Asyl-Journalist im Interview 1

Kein Advent-Friede: Massenschlägerei in Asylheim TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel