MEGA-Demo gegen Selbstmord-Sanktionen: Tschechen fordern Regierungs-Rücktritt

Werbung

Werbung

Regierung unterstellt Russen-Propaganda

MEGA-Demo gegen Selbstmord-Sanktionen: Tschechen fordern Regierungs-Rücktritt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Auch in Tschechien werden die Energie-Preise und Lebenskosten zunehmend unleistbar. Prag stand heute auf: Im Zuge einer MEGA-Demo forderten weit mehr als 70.000 Menschen den Rücktritt der Regierung. Die Bilder sind beeindruckend.

Die Demonstranten forderten ein Ende der Selbstmord-Sanktionen. Denn auch in Tschechien leiden die Bürger unter den Preis-Explosionen und der Gas-Krise. Die Regierung, deren Rücktritt die Bürger massenhaft forderten, unterstellte dem Protest “pro-russischer Propaganda” verfallen zu sein. Die äußerst konservativen Schätzungen des tschechischen Mainstreams von 70.000 Teilnehmern wirken verglichen mit den Bildern unglaubwürdig gering. So war der gesamte Wenzelsplatz in Prag voller Protest-Teilnehmer. Zur Demo gerufen hatten oppositionelle Kräfte. Derzeit hat Tschechien den EU-Vorsitz.

Das könnte Sie auch interessieren:
MEGA-Demo gegen Selbstmord-Sanktionen: Tschechen fordern Regierungs-Rücktritt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Tagen, 8 Stunden, 51 Minuten