Micheldorfer Künstlerin bemalt Schwangerschaftsbäuche aus Gips

Werbung

Ihre Stärke sind Porträts und bemalte Kerzen

Micheldorfer Künstlerin bemalt Schwangerschaftsbäuche aus Gips

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Es gibt Menschen, denen alles, was sie anpacken, zu gelingen scheint. Zu diesen Glückskindern dürfte auch die Micheldorfer Künstlerin Sigrid Kiesenhofer (41) gehören, die vor etwa zehn Jahren ihrer Berufung folgte und heute erfolgreich Gipsabdrücke von den Bäuchen schwangerer Frauen bemalt.

Ein Porträt von Kurt Guggenbichler

Gut ausgelastet

Darüber hinaus bemalt sie aber auch noch Kerzen für Taufen, Hochzeiten und Todesfälle und fertigt zudem mit Acrylfarben Gemälde jedweder Art. Sehr gefragt sind Porträts, aber auch so manches Spielzeug von Erwachsenen, wie beispielsweise ein Motorboot, hat sie schon auf Leinwand verewigt. Sigrid Kiesenhofer ist eine so genannte Auftragskünstlerin, die sich über das Internet gut verkauft. Das Geschäft laufe blendend, gibt sie zu, allein mit der Bemalung der Gips-Babybäuche wäre sie bis Herbst nächsten Jahres durchgehend ausgelastet. Das sei ein Trend, der hauptsächlich von Stadtmenschen am Laufen gehalten werde. Am Land sei er weniger verbreitet, sagt Sigrid, deren Klientel von überall her käme.

Bei der Bemalung der jeweiligen Gipsbauchhalbkugel, über die auch noch die Brüste der Schwangeren modelliert sind, lässt Sigrid alles einfließen, was das künftige Kind betrifft wie beispielsweise dessen Namen, Sternzeichen und den jeweiligen Baum, der dem Menschen an Hand des Geburtsdatums aus dem keltischen Baumkreis zugeordnet ist.

Auch die Tauf-, Hochzeits- und Trauerkerzen werden von ihr individuell und liebevoll bemalt. Für Sigrid, die einmal den Gastronomieberuf erlernte und auch ausübte, gibt es nun auch nichts Schöneres. Sie war bereits um die Dreißig, als sie ihr berufliches Gastgewerbedasein aufgab, um sich fortan nur noch ihrer künstlerischen Berufung zu widmen.

Damit war sie dann auch der Empfehlung ihrer Lehrer gefolgt, die ihr schon als Kind geraten hatten, später etwas Kreatives zu machen. „Bereits  als Mädchen habe ich gern gezeichnet“, sagt Kiesenhofer. Ihren Umstieg verdankt sie einem Zufall wie so vieles, dass der im Sternzeichen des Wassermanns Geborenen in ihrem Leben zugefallen ist – im wahrsten Sinn des Wortes.

Autodidakt

Nachbarn wünschten sich von ihr ein Blumenbild. Diesem sollten sehr bald weitere Bestellungen von anderen Leuten folgen. Darunter vor allem Bestellungen von Porträts. Das hat Sigrid schließlich bewogen, sich selbstständig zu machen. „Dass es so gut läuft, hätte ich anfänglich nicht vermutet“, zeigt sie sich noch heute überrascht.

Kiesenhofer ist Autodidaktin. Das, was sie für ihre Tätigkeit nicht konnte, aber braucht, hat sie sich selbst erarbeitet, der Rest ist angeborenes Talent. Auch das Gipsen von Schwangerschaftsbäuchen, also das Herstellen einer Gipsform am lebenden Objekt, hat sie sich selbst beigebracht. Das Auftreiben von schwangeren Models war für sie offenbar kein Problem. Einmal ein Aufruf im Internet und schon hatte sie die Qual der Wahl.

Dankbar für Talent

Glückskind Sigrid scheint auch ein Talent dafür zu haben, alles gut unter einen Hut zu bringen: Beruf und Familie. Die Künstlerin ist verheiratet und hat neben einer bereits erwachsenen Tochter auch einen 14-jährigen Sohn, den Jakob. Mit ihrem Mann Thomas teilt sie sich die Leidenschaft für gutes Essen und fürs Kochen, das die beiden mindestens so gut zu beherrschen scheinen wie Sigrid ihre Malerei.

Das Malen werde sie auch bis ins hohe Alter begleiten, ist sie überzeugt,  vorausgesetzt, dass auch die Hand so lange mitmache. „Ich bin für jeden Tag dankbar, an den ich malen kann“, sagt sie, „zumal ich damit auch noch das gute Gefühl habe, von der Nachwelt nicht vergessen zu werden, weil ich ihr mit meinen Werken etwas hinterlasse.“

Micheldorfer Künstlerin bemalt Schwangerschaftsbäuche aus Gips TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Stunden, 20 Minuten