Parteiischer Rotfunk: ORF bebildert FPÖ-Antrag zu Sondersitzung mit SPÖ-Chefin

Dass es der zwangsgebührenfinanzierte Staatsfunk mit der eigentlich gebotenen Neutralität nicht so genau nimmt, ist keine Neuigkeit. Kritische Stimmen werden konsequent ausgeblendet, die Erziehung zur “richtigen” Meinung steht im Vordergrund. Bei der Kritik an der schwarz-grünen Pannenregierung und ihren Skandalen scheint der Küniglberg-Sender sich nun aber gänzlich für die Hoffnung auf eine rote Kanzlerin ins … Parteiischer Rotfunk: ORF bebildert FPÖ-Antrag zu Sondersitzung mit SPÖ-Chefin weiterlesen