Vöcklabruck: Betrunkene Polen randalieren am Kinderspielplatz

Werbung

Pensionist will beruhigen und wird attackiert

Vöcklabruck: Betrunkene Polen randalieren am Kinderspielplatz

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Am vergangenen Freitag tobten sich zwei polnische Staatsbürger im Vöcklabrucker Stadtpark so richtig aus. Nachdem sie reichlich Alkohol konsumiert hatten, schrieen sie wild durch die Gegend und pöbelten Passanten an.

Im Verlauf des Nachmittags kam es zu mehreren Vorfällen, wobei im Bereich des Kinderspielplatzes friedliche Spaziergänger angeschrien und eingeschüchtert wurden. Ein Pensionist versuchte, die fremdländischen Herren im Alter von 28 und 26 Jahren zur Vernunft zu bringen. Laut Polizeibericht folgten dann sogar Tätlichkeiten. Der ältere Herr wurde dabei aber zum Glück nicht verletzt.

Ordnungsstörung und Anstandsverletzung

Gegen 17:00 Uhr griffen zwei Polizeistreifen ein und konfrontierten die Party-Polen mit ihrem strafbaren Verhalten. Diese dachten aber gar nicht daran, sich zu benehmen. In Folge wurden sie vorläufig festgenommen. Auf der Polizeiwache durften sie sich bis 22:00 Uhr ausnüchtern. Weil sie sich dann endlich beruhigt hatten, wurden sie entlassen und auf freiem Fuß wegen Ordnungsstörung und Anstandsverletzung angezeigt.

Vöcklabruck: Betrunkene Polen randalieren am Kinderspielplatz TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel