Sah es nach dem desaströsen Ergebnis bei den Nationalratswahlen im Jahr 2017 noch so aus, als wären die „Grünen“ dem Untergang geweiht, befindet sich die Partei spätestens seit dem Sensationsergebnis der EU-Wahl stark im Aufwind. Meinungsforscher orten eine „Themenkonjunktur“ für die Partei. Ein kurzfristiger Trend oder dauerhafte Etablierung? Wir blicken hinter die Kulissen des grünen „Hypes“.

Eine Analyse von Chefredakteur Christian Seibert

Werbung

Sonntag, 26. Mai 2019, gegen 17 Uhr.Wahltag. Es sind Zahlen, die Menschen aus dem rechts-konservativen Milieu zumindest überraschen, wenn nicht gar schockieren.

Gerade eben wurde in ersten Trendprognosen verlautbart, dass die Grünen mit 14 Prozent der Wählerstimmen ein fulminantes Comeback feiern und zu den großen Siegern der EU-Wahl in Österreich gehören.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter maria.kuzmanovic@wochen-blick.at mit dem Betreff Ausgabe 22/2019, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!