„Ist Europa zur Selbstzerstörung verpflichtet?“ Diese Frage stellen sich hochkarätige Referenten am 23. März in den Linzer Redoutensälen. Jetzt kommt ein weiterer Experte hinzu: Der FPÖ-Delegationsleiter im EU-Parlament, Harald Vilimsky, spricht bei dieser Veranstaltung mit EU-Schwerpunkt!

Mainstream schweigt, „Wochenblick“ setzt Schwerpunkt

Die Bürger haben ein Recht darauf, die Wahrheit über die EU-Pläne zu erfahren!

Werbung

Während andere Medien die Asyl-Pläne der EU und die Entmachtung der europäischen Staaten durch Brüssel ignorieren, organisiert die Zeitung „Wochenblick“ eine hochkarätig besetzte Veranstaltung mit EU-Schwerpunkt.

Top-Insider sorgen fur Hochspannung

Neben „Krone“-Kolumnist Tassilo Wallentin und „Wochenblick“-Autorin Kornelia Kirchweger konnte nun auch Harald Vilimsky für die Veranstaltung gewonnen werden.

Der Wiener sitzt seit 2014 im EU-Parlament und leitet dort die FPÖ-Fraktion. Am 23. März wird er unzensiert in den Linzer Redoutensälen „aus dem Inneren Brüssels“ berichten.

„Fordern konsequente Rückführung“

Schwerpunkt der Veranstaltung wird unter anderem auch eine neue Asyl-Regelung in der EU sein. Im „Wochenblick“-Interview warnte Vilimsky bereits vor einer geplanten „Zwangsverteilung“ von Asylanten innerhalb der EU.

Vilimsky und die FPÖ stimmten im EU-Parlament gegen die EU-Asyl-Pläne. Im Interview stellte er für die FPÖ klar: „Wir fordern einen effektiven Schutz der Außengrenzen, eine konsequente Abschiebungs- und Rückführungspolitik.“

Werbung
zweitwohnsitz wohnung haus panama finca bayano

Auf zur Veranstaltung – jetzt Karten sichern!

Zur Veranstaltung am 23. März in Linz können hier Karten gekauft werden.  „Wochenblick“-Club-Mitglieder haben freien Eintritt, müssen sich aber trotzdem anmelden, da nur eine begrenzte Platzzahl verfügbar ist.

Europa steht am Scheideweg: Entwickelt sich endlich ein Europa der Regionen oder verkommt die EU immer mehr zu einem totalitären Moloch? Dieser Frage gehen die EU-Experten am 23. März in Linz nach.

Folgende Vortragende werden die Zuseher exklusiv informieren:

Tassilo Wallentin, 
Krone“-Kolumnist, Buchautor, Rechtsanwalt

Kornelia Kirchweger
, „Wochenblick“-Autorin und ehemalige „APA“-Journalistin

Harald Vilimsky, EU-Abgeordneter und FPÖ-Generalsekretär

Manfred Tisal, Kabarettist „EU-Bauer“, 1990 bis 2017 beim „Villacher Fasching“

Als musikalische Umrahmung spielen die „Linzer Musikanten“.

 

Freitag, 23. März, 19:00 Uhr
Redoutensäle, Promenade 39, 4020 Linz
Einlass ab 18.00 Uhr
freie Platzwahl

Jetzt Karten sichern!

Für „Wochenblick“-Clubmitglieder ist der Eintritt frei.
(Anmeldung unter melanie.hanek@wochen-blick.at erforderlich)