Um die Arbeit von Feuerwehrleuten gesellschaftlich aufzuwerten und den Leuten auch zu einem offiziellen Spezialisten-Status zu verhelfen, wird es nun eine akademische Ausbildung für die Feuerbekämpfer geben. Schon in zwei Jahren könnten die ersten Bachelors in die Brandeinsätze gehen.

Eine Reportage von Kurt Guggenbichler

Kaum ein Tag vergeht in diesem Land, an dem es keine Verletzten zu retten, keine Unfallstelle zu räumen und keinen Brand zu löschen gebe, betont der oberösterreichische Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner und gerade die letzten Wochen – Stichwort: Schneechaos – hätten gezeigt, wie unverzichtbar das zivilgesellschaftliche Engagement der mehr als 90.000 Feuerwehrleute in Oberösterreich sei.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter [email protected] mit dem Betreff Ausgabe 03/2019, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!