Vor einer Woche veröffentlichte der „Wochenblick“ auf Facebook ein von einem Leser zugespieltes Video. Es zeigt zwei offensichtlich sturzbetrunkene Teilnehmer der sogenannten Donnerstags-Demos gegen die schwarz-blaue Bundesregierung!

In dem rund 20 Sekunden dauernden Video vom 10. Jänner sieht man die beiden „blauen“ Regierungsgegner, wie sie sich mitten am Linzer Hauptplatz im Schnee wälzen. „Saufen gegen rechts“ scheint das Motto der beiden gewesen zu sein. Die teilweise köstlichen Reaktionen der „Wochenblick“-Nutzer wollen wir Ihnen keinesfalls vorenthalten.

„Sieht nach Ischias-Leiden aus“

Demo Taschengeld gut investiert“, stellt ein „Wochenblick“-Leser fest und spielt damit auf die Vermutung an, dass sich unter den Demonstranten angeblich viele dafür bezahlte „Profis“ befänden. Auch der mutmaßlich trinkfreudige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bekommt sein Fett weg: „Schaut nach schweren Ischias-Leiden aus“, attestiert ein User. „Die Linken können nicht mal ihre eigene Meinung nüchtern ertragen“, scherzt ein anderer. Ein Nutzer stellt nüchtern fest: „Das nennt man toleranzbesoffen“.

Saufen gegen rechts?

Hier das Schmunzel-Video, das für reichlich Lacher im Netz sorgte: