Aufregung: Eurofighter-„Knall“ sorgt für Wirbel in Linz

Große Übung über Österreich

Aufregung: Eurofighter-„Knall“ sorgt für Wirbel in Linz

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Aufregung herrschte Dienstagvormittag in der oberösterreichischen Landeshauptstadt: Circa 10.30 Uhr gab es zwei laute Knall-Geräusche zu hören!

Anrufe besorgter Bürger gingen bei Polizei, Feuerwehr und Rettung ein. Es gab jedoch rasch eine Erklärung: Die Eurofighter üben gerade Überschallflüge.

Schallmauer durchbrochen

Gleich zwei Mal hintereinander gab es laute Knaller zu hören, die man sogar noch weit außerhalb der Stadt hören konnte. Diese waren von den Abfangjägern beim Durchbrechen der Schallmauer erzeugt worden.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Es knallt noch 10 Tage

Bis zum 16. November wird es noch solche Überschall-Abfangübungen geben, die Piloten starten jeweils von Zeltweg. Wo die Überschall-Übungen genau stattfinden und es zu Lärm kommen kann, gibt das Bundesheer auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Aufregung: Eurofighter-„Knall“ sorgt für Wirbel in Linz TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel