+++EILT+++: ÖVP-Regierung zerfällt – auch Wirtschaftsministerin Schramböck tritt zurück

Werbung

Nach monatelangen Gerüchten

+++EILT+++: ÖVP-Regierung zerfällt – auch Wirtschaftsministerin Schramböck tritt zurück

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Nach dem heutigen Rücktritt von ÖVP-Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (Wochenblick berichtete) kommt es nun zum nöchsten Paukenschlag in der Regierung. Laut Medienbericht soll heute auch noch Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck ihren schwarzen Hut nehmen. Sie wird sich angeblich ebenfalls aus der Politik zurückziehen. Sie wurde bereits seit Monaten als mögliche Ablösekandidatin gehandelt.

“Nachdem die Spekulationen letzte Woche immer mehr zugenommen haben, hat es ihr gereicht”, wird „ein Vertrauter“ im Bericht zitiert. Die ÖVP scheint in Auflösung begriffen zu sein. Es stellt sich die Frage: Wann tritt Nehammer zurück?

Nehammer über Schramböck-Rücktritt schon informiert

Der nicht gewählte mittlerweile dritte türkise Bundeskanzler Karl Nehammer soll über Schrammböcks Rücktritt bereits informiert worden sein, wird mit dem Verweis auf Informationen „aus dem ÖVP-Umfeld“ berichtet. Jetzt muss Nehammer nur wenige Tage vor dem ÖVP-Parteitag gleich zwei Ministerposten nachbesetzen.

Kocher als möglicher Nachfolger für Schramböck

Möglicher Nachfolger von Margarete Schramböck könnte laut Medienbericht der derzeitige Arbeitsminister Martin Kocher werden. Dieser war davor IHS-Chef (Institut für Höhere Studien) und gilt als Wirtschafts-Experte. Nehammers eigentliche Wunschkandidatin Martha Schulz soll für den Minister-Posten abgesagt haben.

Das könnte Sie auch interessieren:
+++EILT+++: ÖVP-Regierung zerfällt – auch Wirtschaftsministerin Schramböck tritt zurück TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel