Genussland Oberösterreich: Regionale Produkte weiter im Trend

Gutes Geschäft auch für kleine Erzeuger

Genussland Oberösterreich: Regionale Produkte weiter im Trend

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Noch in keinem Jahr zuvor habe es so viele innovative Produkte wie heuer gegeben, betonten Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) und Genussland-Geschäftsführer Josef Lehner anlässlich der oberösterreichischen Genussland-Produzentenmesse, die am Dienstag im Redoutensaal des Linzer Promenadenhofs über die Bühne ging.

Von Kurt Guggenbichler

26 Warengruppen

Dort zeigte sich ein ungebrochener Trend hin zur Regionalität, was die Teilnehmer des Genussland-Produzenten-Pools unisono bestätigten. Diesem Pool gehören 70 bäuerliche und gewerbliche Erzeuger an, die den Lebensmittelhandel mit einem umfassenden Produktsortiment aus 26 verschiedenen Warengruppen beliefern.

„Davon sind 60 oberösterreichische Anbieter aktuell im Lebensmittelhandel gelistet, die deshalb einen zusätzlichen Netto-Umsatz von vier Millionen Euro generieren“, informiert Lehner.

genussland oö genussland oberösterreich 2018
V.l.: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Florian Zagler und das Team der Müslimanufaktur

Regionalität nimmt zu

Der WKOÖ-Gremialvorsteher des Lebensmittelhandels, Johannes Jetschgo, betont: Durch die OÖ Genussland-Vereinigung hätten auch kleinere Kaufleute die Chance, sich mit ihren regionalen Produkten in den Supermärkten zu präsentieren und zu positionieren. Denn, so viel steht fest, sagt Hiegelsberger: „Die Regionalität in ihrer Gesamtheit nimmt enorm zu!“

Genussland Oberösterreich: Regionale Produkte weiter im Trend TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel