Corona-Maßnahmen: Tausende Österreicher demonstrierten am Wochenende

Werbung

"Kurz muss weg!"

Corona-Maßnahmen: Tausende Österreicher demonstrierten am Wochenende

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Am vergangenen Wochenende fanden österreichweit Protestaktionen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Unter dem Motto “Kurz muss weg!” spazierten, marschierten und tanzten tausende Österreicher bei regionalen Protesten gegen die Corona-Politik der türkis-grünen Bundesregierung.

An der deutsch-österreichischen Grenze wurde sogar die erste internationale Kundgebung für Frieden, Freiheit und Souveränität auf der Saalach-Brücke zwischen Salzburg und Freilassing abgehalten. In Linz tanzten rund 600 Oberösterreicher im Zuge einer Faschingsdemonstration die “Elefanten-Polonaise”. Auch in Gmunden gingen rund 250 Personen auf die Straße. Im Vergleich zum Jänner zeigt sich allerdings: der Zulauf zu den regionalen Protest-Spaziergängen ist nach dem Hoch im Jänner am Abflauen.

Linz: Faschingsdemo

In Linz wurde der vergangene “Freitag für d’Freiheit” zur Faschingsdemo. Sie war gut besucht, rund 600 tanzten dort gegen die Maßnahmen der Regierung an. Bei der “Elefanten-Polonaise” tanzten die Linzer in einem Anflug alter Normalität über den Hauptplatz.

Elefanten-Polonaise am Hauptplatz:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salzburg-Freilassing Grenzdemo

Am Samstag demonstrierten rund 2.000 Deutsche und Österreicher gegen die Corona-Maßnahmen auf der Saalbrücke an der deutsch-österreichischen Grenze zwischen Salzburg und Freilassing. Absurd: In ORF-Berichten war von lediglich 350 Demonstranten die Rede.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Demo-Video beim Grenzübergang Saalbrücke von “Russia Today”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wiener Neustadt

Auch in Wiener Neustadt gingen am Samstag rund 600 Bürger, darunter vor allem Familien, gegen die Corona-Maßnahmen spazieren.

Unzensuriert.at

Amstetten

Auch in Amstetten gingen am Samstag laut Schätzungen der Polizei rund 900 Niederösterreicher unter dem Motto “Kurz muss weg!” auf die Straße.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Feldkirch

Vorarlberg: Trotz Regen nahmen am Sonntag in Feldkirch rund 1000 Leute an der Anti-Corona-Maßnahmen-Demo teil. Auch in Dornbirn marschierten 500 Vorarlberger gegen die Corona-Politik.

 

Demo-Ausblick von Dr. Rösch

Die beliebte Rednerin und kritische Ärztin Dr. Konstantina Rösch und Rechtsanwalt Dr. Roman Schiessler, der bereits Verfassungsklagen gegen die restriktiven Maßnahmen der Regierung einbrachte, machten am Sonntag einen Video-Rückblick und einen Demo-Ausblick für die Zukunft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Corona-Maßnahmen: Tausende Österreicher demonstrierten am Wochenende TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel