Die Sprache des Hasses: So dreist manipuliert der Mainstream

Werbung

Perfide Sprache

Die Sprache des Hasses: So dreist manipuliert der Mainstream

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Der Protest wächst rasant. Hunderttausende gehen mittlerweile gegen die Corona-Diktatur auf die Straße und die Regierenden zittern. Immer mehr Leute wachen auf und wollen nicht gegen ihren Willen in die Spritze getrieben werden. Damit nicht noch mehr Menschen gegen die Corona-Diktatur aktiv werden, hat die Mainstream-Presse ihren Propaganda-Apperat immer weiter verfeinert. Ein ganzes System aus Begriffen und Beleidigungen soll den legitimen Protest gegen die undemokratische Impfpflicht verächtlich machen.

Ein Gastbeitrag von Susanne Berger

Wochenblick bringt Licht ins Dunkel der Regierungspropaganda in den Mainstream-Medien.
Dieses kleine Wörterbuch stellt die wichtigsten Schlagworte der Corona-Diktatur vor und zeigt, wie stumpfsinnig wir manipuliert werden:

A wie Aufmarsch:
Legitime Demonstrationen gegen die Corona-Diktatur werden immer wieder als Aufmärsche bezeichnet. Hier soll eine Assoziation mit den Aufmärschen aus Militär-Diktaturen erzeugt werden.

B wie Breites Bündnis:
Als breite Bündnisse werden im Mainstream die kleinen Aufmärsche von bezahlten Antifa-Anhängern und Regierungsbefürworten bezeichnet. Meistens wird die Teilnehmerzahl dieser Aufmärsche verdoppelt oder verschwiegen.

C wie Corona-Leugner:
Gegner der Zwangsmaßnahmen werden sprachlich in die Nähe von Holocaustleugnern gerückt.

D wie diffuse Ängste:
Berechtigte Sorgen der Bürger ihre Grundrechte zu verlieren und durch eine ungewollte Impfung schwere Nebenwirkungen zu erleiden werden vom Mainstream als “diffuse Ängste” bezeichnet.

E wie Extremist:
Als Extremisten werden Menschen bezeichnet, die gegen die Maßnahmen der Regierung demonstrieren gehen. Normale Menschen werden hier in die Nähe von Staatsfeinden gerückt.

E wie Esoteriker:
Mit dem Begriff des Esoteriker sollen Gegner der Corona-Diktatur diskreditiert werden und mit Aberglauben und Zauberei in Verbindung gebracht werden. Alternative und fernöstliche Medizin soll im Namen der großen Pharma-Konzerne verunglimpft werden.

F wie Fakten:
Als Fakten bezeichnet der Mainstream alles was bereits jetzt gelogen ist oder sich in drei Monaten für alle offensichtlich als Lüge herausstellt.
“Fakten-Ckecker” sind dementsprechend Leute, die Lügen zur Wahrheit erklären und über die Wahrheit lügen. Auch über den Wochenblick lügen sogenannte “Fakten-Checker” gerne.

G wie Gefährder:
Gegner der Corona Maßnahmen werden vom Mainstream oft als Gefährder bezeichnet, um sie in die Nähe von Terroristen zu rücken. Bislang wurden vor allem potenzielle islamistische Attentäter als Gefährder bezeichnet.

H wie Hass und Hetze:
Meinung und Kritik an den diktatorischen Maßnahmen der Regierung werden als “Hass und Hetze” bezeichnet.

I wie Impfpflicht:
Mit dem Begriff Impfpflicht werden die Maßnahmen der Regierung bezeichnet, gesunden Bürgern gegen ihren Willen mit Gen-Spritzen experimentelle Stoffe zu injizieren.

J wie Journalisten:
Als Journalistin werden die Impf-Propagandisten der Regierung bezeichnet, die das legitime Anliegen der Maßnahme-Gegner öffentlich in den Dreck ziehen.

K wie Kinder als Schutzschilde:
Während die Presse bei Fridays for Future gejubelt hat, als Kinder für Great-Reset-Propaganda auf die Straße gehen, werden nun Eltern kritisiert, die bei den Demos gegen die Corona-Diktatur ihre Kinder mitnehmen. Polizisten, die die Kinder mit Tränengas verletzen werden nicht kritisiert.

L wie Lauterbach:
Mit “Lauterbach” wird der deutsche Gesundheitsminister bezeichnet, der seit zwei Jahren öffentlich Unwahrheiten verbreitet und in Deutschland eine Impfpflicht einführen will.

M wie Mob:
Als Mob werden in den Medien Mütter, Väter, Senioren, Studenten und Jugendliche bezeichnet, die Hand in Hand gemeinsam gegen die Zwangs-Impfung aufstehen.

N wie Nazis:
Manche Demonstranten werden von den Medien als Nazis bezeichnet. Nazis sind Menschen, die in der Vergangenheit von der regierungsnahen Antifa als solche bezeichnet wurden.

O wie Ordnungswidrigkeit:
Als Ordnungswidrigkeiten werden unberechtigte Vorwürfe der Polizei gegen Demonstranten bezeichnet, die diese an ihrem legitimen Protest behindern sollen und für ihre ehrliche Regierungskritik bestrafen.

P wie Populisten:
Als Populisten werden Politiker bezeichnet, die sich an die Seite des Volkes stellen und mit den Menschen gegen die Corona-Diktatur aufstehen.

und P wie Pressefreiheit:
Als Pressefreiheit bezeichnen linksextreme, sogenannte “Journalisten” die Möglichkeit, ungestraft Gegner der Zwangsmaßnahmen in ihren Zeitungen und auf Twitter zu beleidigen und öffentlich in den Schmutz zu ziehen.

Q wie Querdenker:
Der Begriff Querdenker bezeichnet jemanden der sein Denken nicht am Mainstream orientiert. Die Mainstream-Presse findet das sehr schlimm.

R wie Rechtsextremist:
Mit dem Begriff Rechtsextremist wird jeder bezeichnet, der den Maßnahmen der Regierung kritisch gegenüber steht.

und R wie Radikalisierung:
Als radikalisiert bezeichnen Regierung und Medien Menschen, die sich trotz Propaganda und Zwang nicht impfen lassen wollen.

S wie Schwurbler:
Mit dem Begriff Schwurbler soll jedes vernünftige Argument gegen die irren Corona-Maßnahmen delegitimiert werden. Menschen, die wissen, was der Great Reset ist, werden gerne als Schwurbler bezeichnet.

T wie Telegram:
In der Mainstream-Presse wird immer wieder gefordert Telegram zu verbieten, weil hier Verschwörungstheorien, Hass und Hetze von Querdenkern und Schwurblern verbreitet werden würden. In Belarus finden die Medien Telegram im Kampf gegen die dortige Regierung aber sehr gut.

U wie Ungeimpfte:
Wer sich nicht mit experimentellen Genspritzen, die nun erstmalig breit an der gesamten Menschheit Anwendung finden sollen, behandeln lässt, gilt als “ungeimpft”. Dabei haben die Genspritzen mit einer “Impfung” nur wenig zu tun. Sie bieten immerhin keine oder nur kaum eine Immunisierung.

V wie Verschwörungstheoretiker:
Wer erkannt hat, wie die Eliten um Klaus Schwab, George Soros und Bill Gates die öffentliche Meinung manipulieren wird gerne als Verschwörungstheoretiker bezeichnet.

W wie Wissenschaft:
Als Wissenschaft werden die von Milliardären und Pharma-Konzernen bezahlten Meinungsäußerungen sogenannter “Experten” bezeichnet, denen alle bedingungslos folgen müssen.

X wie Terra X:
In der vermeintlichen ZDF-Wissenschaftssendung gibt das staatliche Fernsehen vor, mit Expertise auf wissenschaftlicher an die Corona-Thematik heranzugehen. In Wahrheit erwartet den Seher jedoch martialische Pharma-Propaganda, vonwegen, “die Impfung” sei der einzige Weg, um das Virus zu bekämpfen.

Z wie Zahlen:
Sie bieten seit Beginn die Grundlage für die Corona-Panik: Die Zahlen. Wie unsauber sie jedoch zustande kommen, das wird den Mainstream-Konsumenten verschwiegen. So haben die PCR-Tests kaum Aussagekraft über das Vorhandensein einer Erkrankung. Gleichzeitig entpuppen sich die angeblichen Betten-Belegungszahlen zu Corona zunehmend als eine riesige Lüge.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Sprache des Hasses: So dreist manipuliert der Mainstream TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel