EURE MEINUNG ZÄHLT!: Die große Wochenblick-Corona-Umfrage

Werbung

WB-Studie erhebt Stimmung der Leser zu den Maßnahmen

EURE MEINUNG ZÄHLT!: Die große Wochenblick-Corona-Umfrage

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Sie haben die schikanösen Corona-Maßnahmen der Regierung satt und wollen bei all dem nicht mehr mitmachen? Sie trauen vielleicht auch nicht den bestellten und mitunter gekauften Umfragen der Mainstream-Presse über die angebliche “Beliebtheit” der Maßnahmen? Damit sind Sie nicht alleine: Es geht unzähligen anderen Bürgern genauso. Andere wiederum gehen mit manchen Regeln konform, andere überschreiten jedoch ihre persönliche Rote Linie.

Studie erhebt: Wann geht es den Menschen zu weit?

In den Einheitsmedien kommen die Vorbehalte der Menschen oft nicht vor. Wochenblick gibt ihnen bereits seit geraumer Zeit eine Stimme, wir berichten regelmäßig über die Schicksale von Bürgern, die unter dem Corona-Regime leiden – und über jene, die dagegen aufstehen. Nun gehen wir den nächsten Schritt: Wir wollen erstmals wirklich unverfälschte, ausführliche Daten zur Zufriedenheit mit den Corona-Maßnahmen erheben und die Ergebnisse unserer Studie letztlich veröffentlichen. Ganz gemäß unserem Motto: “Wir schreiben, was andere verschweigen.”

Wir stellen Ihnen daher knapp 20 Fragen zu ihrer Lebenssituation sowie ihrer Bewertung der jeweiligen Corona-Maßnahmen. Die Studie richtet sich dabei vordergründig an alle Bürger aus Deutschland und Österreich, aber Sie können natürlich auch teilnehmen, wenn Sie aus einem anderen Land kommen. Es ist uns auch egal, wie oft Sie “geimpft” sind oder wie stark Sie die Maßnahmen ablehnen oder befürworten. Im Gegenteil: Zur Überwindung der Spaltung im Land ist ein differenziertes Bild, ab wann es den Menschen zu weit geht, sogar unerlässlich. Wir fragen daher Ihre Einstellung zu den unterschiedlichsten Regeln und Corona-Themen ab: 2G/3G-Regeln, FFP2-Maskenpflicht, Impfung, Impfpflicht, etc. 

Jetzt teilnehmen: Zum Starten klicken Sie einfach auf das Banner unten:

Freepik

Wichtiger Beitrag zur demokratischen Meinungs- und Willensbildung

Alles, was wir dafür brauchen, sind knapp 10 Minuten Ihrer Zeit und Ihre ehrliche Einschätzung der Lage. Alle Daten werden anonymisiert ausgewertet und wir können die Daten keiner konkreten Person zuordnen. Zusätzliche Fragen zu Bildungsniveau, Wohnbundesland oder politischem Standpunkt dienen lediglich dazu, die Ergebnisse unserer wissenschaftlich angelegten Studie noch weiter zu verfeinern. Durch Ihre Teilnahme verpflichten Sie sich zu nichts.

Sie können die Befragung auch an jedem Zeitpunkt abbrechen, ohne dass irgendein Nachteil erwächst. Durch Ihre Teilnahme leisten Sie aber einen wichtigen Beitrag zur demokratischen Willen- und Meinungsbildung – was sich realpolitisch selbstredend mittelfristig zu einem Vorteil auswirken könnte.

Zur Großen Wochenblick-Corona-Umfrage geht es hier!

Teilnehmerinformationen und Einwilligungserklärung

Teilnehmerinformationen und Einwilligungserklärung zur Teilnahme an der Umfrage

Wir laden Sie ein, an der Umfrage „Maßnahmen der Regierung gegen die COVID-19 Pandemie“ teilzunehmen. Die Studie wird durch www.wochenblick.at durchgeführt. Ihre Teilnahme an dieser Umfrage erfolgt freiwillig.
Mit dieser Umfrage soll herausgefunden werden, wie Leser des Wochenblicks über die Maßnahmen der Regierung gegen die COVID19 Pandemie denken. Unverzichtbare Voraussetzung für die Durchführung dieser Umfrage ist jedoch, dass Sie Ihr Einverständnis zur Teilnahme an dieser Teilnahme vorab erklären. Bitte lesen Sie daher den folgenden Text sorgfältig durch:

Bitte stimmen Sie der Einwilligungserklärung nur zu, wenn Sie…

– Art und Ablauf der Umfrage verstanden haben,

– bereit sind, der Teilnahme zuzustimmen und

– sich über Ihre Rechte als Teilnehmer/in an dieser Umfrage im Klaren sind. 

1. Was ist der Zweck der Umfrage?

Ziel der Umfrage ist es zu ermitteln, wie Sie über die Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung der COVID19 Pandemie stehen.

2. Wie läuft die Umfrage ab?

Die Umfrage wird in Form einer Online-Befragung durchgeführt. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten.

3. Worin liegt der Nutzen einer Teilnahme an der Studie?

Durch Ihre Teilnahme tragen Sie unmittelbar zum wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn zu diesem Thema bei und liefern somit einen wichtigen Beitrag zur Diskussion zur Fortführung oder Beendigung der Maßnahmen gegen die COVID19-Pandemie.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse wird nach Abschluss der Befragung und Auswertung über die Webseite des Wochenblicks www.wochenblick.at der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

4. Kann die Studie vorzeitig beendet werden?

Die Umfrage kann jederzeit auf eigenen Wunsch ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden, ohne dass sich daraus Nachteile ergeben.

5. Gibt es Risiken bei der Durchführung der Studie und ist mit Beschwerden oder anderen Begleiterscheinungen zu rechnen?

Durch die Teilnahme an der Studie entstehen keine Beschwerden oder andere Begleiterscheinungen.

6. In welcher Weise werden, die im Rahmen dieser Studie gesammelten Daten verwendet?

Es wird gewährleistet, dass diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei der Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitschrift wird aus den Daten nicht hervorgehen, wer an dieser Untersuchung teilgenommen hat. Zu beachten ist, dass wir aufgrund der anonymen Erfassung die Angaben einzelner Teilnehmer nach Abschluss der Umfrage nicht gezielt löschen können, da wir Teilnehmer anhand der Angaben nicht identifizieren können.

7. Entstehen für die Teilnehmer/Innen Kosten? Gibt es einen Kostenersatz oder eine Vergütung?

Durch Ihre Teilnahme an dieser Studie entstehen für Sie keinerlei Kosten. Es erfolgt keine Vergütung.

8. Kontakt bei Rückfragen

Medien24 GmbH
Bräustraße 6
4786 Brunnenthal
[email protected]

Geschäftsführer: Mag. Norbert Geroldinger

9. Einwilligungserklärung

Ich erkläre mich bereit, an der Umfrage „Maßnahmen der Regierung gegen die COVID19-Pandemie“ teilzunehmen.

Ich bin ausführlich und verständlich über Zielsetzung, Bedeutung und Tragweite der Umfrage und die sich für mich daraus ergebenden Anforderungen aufgeklärt worden. Ich habe darüber hinaus den Text dieser Teilnehmerinformation und Einwilligungserklärung gelesen. Alle Fragen wurden ausreichend beantwortet. Ich hatte genügend Zeit, mich zu entscheiden, ob ich an der Umfrage teilnehmen möchte. Ich habe zurzeit keine weiteren Fragen mehr.

Ich behalte mir das Recht vor, meine freiwillige Mitwirkung jederzeit zu beenden, ohne dass mir daraus Nachteile entstehen. Sollte ich aus der Umfrage ausscheiden wollen, so kann ich dies jederzeit tun. Ich bin zugleich damit einverstanden, dass meine im Rahmen dieser Umfrage erhobenen Daten aufgezeichnet und ausgewertet werden. Ich stimme zu, dass meine Umfragedaten dauerhaft in anonymisierter Form elektronisch gespeichert werden und nach Abschluss der Befragung und Auswertung für weitere wissenschaftliche Nutzung zugänglich gemacht werden können. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass eine Löschung meiner Angaben nach Abschluss der Umfrage aufgrund der anonymen Erfassung nicht möglich ist.

EURE MEINUNG ZÄHLT!: Die große Wochenblick-Corona-Umfrage TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel