Gegen Spaltung: Demo gegen Corona-Diktatur vor Linzer Landhaus am Mittwoch

Werbung

Österreich steht weiter gegen den Irrsinn auf:

Gegen Spaltung: Demo gegen Corona-Diktatur vor Linzer Landhaus am Mittwoch

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die Angelobung von Skandal-Innenminister Karl Nehammer (ÖVP), der Regierungskritiker als “Gegner” betrachtet, machte es deutlich: Die Corona-Diktatur wird noch schärfer werden. Schon am Mittwoch soll entschieden werden, dass jene, die beim Impf-Experiment nicht teilnehmen möchten, bis zum Beginn des staatlichen Zwanges im Februar vom öffentlichen Leben ausgeschlossen bleiben. Das mutmaßliche Ziel? Die weitere Spaltung des Volkes. Um exakt dieser politisch gewollten Spaltung entgegen zu wirken, findet am Mittwoch erneut eine Kundgebung vor dem Linzer Landhaus statt. 

  • Demo am Mi, 8. Dezember 14:00-17:00 vor dem Landhaus auf der Promenade
  • Protest gegen Spaltung – ALLE unabhängig des Impfstatus willkommen
  • Redner werden “das Einigende in die Mitte ihrer Betrachtungen stellen”
  • Kerzen mitbringen: Sie sollen dem Protestzug den Weg erleuchten
  • Friedlicher Protest und widerständiger Gesang gegen das Corona-Diktat

Protest richtet sich gegen Spaltung und an ALLE Bürger

Das Corona-Regime ruht auch am Feiertag nicht – also sollte es auch der friedliche Widerstand dagegen nicht. Deshalb ruft die Plattform “Respekt OÖ” zum Protest am Mittwoch, den 8. Dezember von 14:00 bis 17:00 Uhr in Linz vor dem Landhaus an der Linzer Promenade auf. Das Motto: “Großdemo als Zusammenkunft von Menschen guten Willens”. Der Protest richtet sich gezielt gegen die Spaltung der Menschen. 

Deshalb sei jeder zum Protest willkommen: “Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, ob alt oder jung, ob mit drei Gen-Spritzen oder keiner.” Denn es gäbe “viele berechtigte Gründe, mit den Regierungsmaßnahmen und der Demontage der Demokratie unzufrieden zu sein.” Die Redner auf der Promenade werden “das Einigende in die Mitte ihrer Betrachtungen stellen”. 

Friedlicher Protest und widerständiger Gesang

Die Veranstalter der Demo bitten die Teilnehmer, nach Möglichkeit tropfsichere und windgeschützte Kerzen mitzubringen. Diese sollen nach der ersten Redner-Runde den Weg erleuchten. Dabei führt ein friedlicher Protestzug über die Promenade durch die Klosterstraße zum Hauptplatz. 

Man erinnert die Bürger daran, sich die zweite und dritte Strophe der Landeshymne “Hoamatland” wieder ins Gedächtnis zu rufen. Zudem will man “Alle Menschen werden Brüder” samt den einleitenden Versen singen.

Hier der Text von “Hoamatland”:

1.Hoamatland, Hoamatland,di han i so gern
wiar a Kinderl sein Muader,
a Hünderl sein Herrn,
wiar a Kinderl sein Muader,
a Hünderl sein Herrn.

2.Duri s`Tal bin i glafn,
afn Hügl bin i glegn
Und dein Sunn hat mit trickert,
wann mi gnetzt hat dein Regn.
3.Dahoam is dahoam,
wannst net fort muaßt, so bleib,
Denn die Hoamat is ehnter
der zweit Muaderleib.

Linz als Hort des Widerstands gegen Corona-Diktatur

Bereits in den vergangenen Wochen erfreuten sich auch in Linz die Proteste gegen die Corona-Diktatur und ihren geplanten Spritzen-Zwang regen Zulaufs. Im Zuge des großen WARN-STREIKS am 1. Dezember setzte sich bereits um die Mittagszeit ein Demozug von tausenden Menschen in Bewegung. In weiterer Folge überschritten sie auch die Nibelungenbrücke, teilweise stand sogar der Verkehr in unserer Landeshauptstadt still!

Riesengroß war zudem der Andrang zur großen Demo vor dem Landhaus am 21. November, zwei Tage nach der Verkündung der Impfzwang-Schikane. Wohl rund 10.000 widerständige Bürger fanden sich auf der Promenade ein, um ihrem Unmut friedlich, aber bestimmt Luft zu machen. Die gute Stimmung hielt Mainstream-Schreiberlinge freilich nicht davon ab, die Freiheitsliebenden mit gehässigen Behauptungen zu überziehen.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Gegen Spaltung: Demo gegen Corona-Diktatur vor Linzer Landhaus am Mittwoch TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel