„Menschen krepieren im Quarantäne-Knast“: Der Zero-Covid-Abgrund von Shanghai

Auch wenn die Pekinger Staatsführung die extremen und totalitären Maßnahmen im Rahmen ihres gespenstischen Zero-Covid-Lockdowns in Shanghai lockert – wohl vor allem wegen der sich abzeichnenden wirtschaftlichen Schadfolgen für das chinesische KP-Regime -, bleiben die dortigen Zustände alptraumhaft. Zumal die Ausweitung vergleichbarer Lockdowns auch auf andere Mega-Cities des Landes weiter anhält. Tatsächlich deutet alles darauf … „Menschen krepieren im Quarantäne-Knast“: Der Zero-Covid-Abgrund von Shanghai weiterlesen