Mutiger Vater will mit Doku aufrütteln: “Aufwachen und Hinschauen aufs Leid der Kinder!”

Werbung

"Mutig und liebevoll auf unsere Kinder schauen"

Mutiger Vater will mit Doku aufrütteln: “Aufwachen und Hinschauen aufs Leid der Kinder!”

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Inhalt

Lasst die Kinder endlich wieder frei und unbeschwert leben, so der einstimmige Tenor der Doku “Mutig und liebevoll auf unsere Kinder schauen”. Die Idee dazu kam Wolfgang Weiß bei einem freien Gottesdienst, als er Kinder von ihren Ängsten und Sorgen erzählen hörte. Für ihn war klar: Die Kinder müssen zu Wort kommen! Sie sind die Leidtragenden dieser Zeit.

Der selbständige Berater Wolfgang Weiß schaut nicht weg. Im Gegenteil, mit seiner Doku will er Menschen aufrütteln und dazu bringen hinzuschauen. Mit seinem Sohn als Filmemacher an seiner Seite nahm er sich viel Zeit für die Gespräche mit den Kindern. Zutiefst berührt und traurig über das Leid der Kinderseelen erzählt er im Gespräch mit Wochenblick: “Die Menschen müssen unbedingt aufwachen und hinschauen auf das Leid der Kinder! Die meisten Erwachsenen merken nicht, wie es den Kindern wirklich geht. Denn es ist erschreckend, wie angepasst die Kinder nach außen hin sind und ihre Gefühle unterdrücken.” Erst in längeren Gesprächen würden die Kinder zeigen, wie es ihnen wirklich geht, so Weiß.

Kinder und Jugendliche reden

Eindrücklich beschreiben Kinder und Jugendliche ihre Trauer, Ängste und Sorgen. Kleine Volksschulkinder, die von Nasenbluten erzählen, weil ihr Nase durch das ständige Testen so gereizt ist. Ein kleiner Junge, der nicht versteht, wieso er sich die Hände desinfizieren muss, obwohl er doch von zu Hause käme. Es sei doch nicht schmutzig bei ihnen zu Hause. Traurige kleine Kinder, die keinen Impfzwang wollen. Jugendliche, die unter dem Tragen der Maske leiden. Jugendliche, die vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen sind, weil sie sich dem Impfdiktat nicht unterwerfen. Für sie sind normale Aktivitäten von Jugendlichen plötzlich unerreichbar. Sie werden ausgegrenzt und ihnen wird von Schulkameraden sogar die Schuld für weitere Maßnahmen in die Schuhe geschoben. Und auch Eltern können in dieser Doku ihre Betroffenheit offen zum Ausdruck bringen.

Machen sich für die Kinder stark – Experten, Ärzte, Psychologinnen, Schauspielerin

Gemeinsam mit mutigen Ärzten wie DDr. Christian Schubert, Dr. Andreas Sönnichsen und Dr. Maria Hubmer-Mogg sowie den beiden Psychologinnen Katy Pracher-Hilander und Mag. Elisabeth Mayrweck entstand dieses berührende Projekt. Auch die Schauspielerin Eva Herzig konnte Wolfgang Weiß für diese Doku gewinnen. Was den Kindern mit all den Maßnahmen angetan wird, sei der blanke Horror. Für DDr. Schubert ist klar, dass den Kindern bis zu 20 gesunden Lebensjahren genommen werden. Es handle sich um eine systematische Zerstörung der Kinder. Das Ausmaß diese Folgen werde uns als Gesellschaft noch Jahrzehnte begleiten, ist sich Dr. Sönnichsen sicher. Er weiß auch als Vater, wie sehr seine Kinder unter diesen Maßnahmen und der Ausgrenzung untereinander leiden.

Gesunde Kinder müssen ihre Gesundheit beweisen

Dass die Schädlichkeit der Masken längst bekannt sind, weiß wisse um die Schädlichkeit der Masken, wie Dr. Humber-Mogg feststellt. Und dennoch würden Kinder in den Schulen ständig ermahnt, wenn die Maske nicht perfekt sitze. Besonders betroffen mache sie auch die Tatsache, dass gesunde Kinder permanent beweisen müssten, dass sie gesund sind. Kinder leiden mittlerweile unter der ständigen Angst, sich mit dieser Krankheit zu infizieren und dadurch gar andere zu gefährden oder abgesondert zu werden.

Masken beeinträchtigen Entwicklung

Masken schaden aber nicht nur der gesunden Atmung, wie die Experten wissen. Durch das Tragen der Masken werde die gesunde Entwicklung stark beeinträchtigt, sind sich die Experten sicher. Für Kinder sei die Mimik des Gegenüber enorm wichtig. Sich zu spüren, Gefühle wahrzunehmen und andere einschätzen zu können hat in der Entwicklung zum gesunden Erwachsenen einen enormen Stellenwert, so die beiden Psychologinnen. Kinder brauchen keine Masken und keinen Abstand – aber Nähe, Geborgenheit und ein Miteinander!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte Sie auch interessieren:
Mutiger Vater will mit Doku aufrütteln: “Aufwachen und Hinschauen aufs Leid der Kinder!” TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel