Nach Impf-Tod eines 24-Jährigen: Pathologe warnt vor mRNA-Injektionen

„In großer Sorge“ ist der impfkritische Gerichtsmediziner und Facharzt für Psychotherapie Univ. Prof. Dr. Johann Missliwetz. Denn 2,4 Millionen Kinder und junge Erwachsene in Österreich sind aufgrund des bevorstehenden Stichzwanges akut gefährdet. In einem YouTube-Video klagt der Mediziner über gehäufte Fälle von Herzmuskelentzündungen (Myokarditis) mit Todesfolge bei Kindern und jungen Menschen bis 30 nach der … Nach Impf-Tod eines 24-Jährigen: Pathologe warnt vor mRNA-Injektionen weiterlesen