Van der Bellens Griff in die Trickkiste: Wenn Spalter zur Einigkeit aufrufen

Werbung

Zur Rede am 26. Oktober

Van der Bellens Griff in die Trickkiste: Wenn Spalter zur Einigkeit aufrufen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Nachdem ich gestern einen Kommentar zu der Rede von Herrn Van der Bellen an die österreichischen Bürger gelesen hatte, wurde ich so wütend, dass ich mich gezwungen sah, die folgenden Worte zu schreiben. Zuerst möchte ich sagen, dass ich ein Amerikaner bin, der in Österreich lebt. Aber deshalb einige Dinge vielleicht klarer sieht.

Ein Gastkommentar von Joseph Ruiz

Van der Bellen würde die Nation heilen? Warten Sie einen Moment. Wer hat den Riss in Österreich überhaupt verursacht? Waren es nicht Van der Bellen und Kurz? Und jetzt will er heilen, was sie verursacht haben? Sie haben das Problem verursacht, und jetzt wollen sie die Helden spielen, indem sie die Lösung liefern. Er spielt sich als unser Retter auf. Ein sehr alter psychologischer Trick, um das Bedürfnis der Menschen nach Beruhigung auszunutzen, wenn sie Angst haben.

Van der Bellen nutzt oft die Angst. Und nicht nur er. Die Regierung und ihre Handlanger in den Medien haben absichtlich einen ständigen Zustand der Angst über Viren, über die Ungeimpften und jetzt über das Klima erzeugt. Aber er sagt, die Schuld liegt bei uns! Er möchte, dass wir das Gefühl haben, dass wir für dieses Chaos verantwortlich sind. Dass wir uns miteinander versöhnen sollen. Aber die Kluft in Österreich wurde doch durch das Narrativ der Regierung und der Medien geschaffen, oder?

Mit psychologischen Tricks in die Irre geführt

“Die Pandemie der Ungeimpften”. Dann wird uns gedroht, dass wir unseren Teil zum Gemeinwohl beitragen müssen, sonst riskieren wir, Bürger zweiter Klasse zu werden, oder ein Straftäter einer flüchtigen Moral. Kurzum, ein Verbrecher. Nichts von dem, was Van der Bellen sagt, existiert in der Realität! Es ist alles Fantasie, und er wurde von seinen Meistern, die im Hintergrund wirken, mit psychologischen Tricks ausgestattet, um uns in die Irre zu führen.

Zum Beispiel: Wie können wir uns einander nähern, wenn wir maskiert und sozial distanziert sein sollen? Wie können wir das, vor allem jetzt, wo wir die neuen Maßnahmen haben, die uns zwingen, getrennt zu sein, weil einige nicht gespritzt werden oder weil andere jeden Tag einen negativen Test machen müssen! Was sagt uns seine Logik? Nur, dass er widersprüchliche Informationen verwendet, um zu verwirren. Aber damit lenkt er uns ab.

Die Krise endet nicht

Er sagt, dass die Krise bald vorbei sein wird. Ein weiteres Märchen. Wir sollten alle wissen, dass die Dinge nie wieder so sein werden wie vor dem Ausbruch dieser so genannten Pandemie. Warum sollte sie enden, wenn es so viele Milliardäre gibt, die nur darauf warten, noch mehr zu verdienen? Ganz zu schweigen von den anderen Gründen, die die Architekten dieses idiotischen Programms selbst zugegeben haben.

Wissenschaftler (die sich nicht von Big Pharma schmieren lassen) haben bereits ad nauseam gesagt, dass kein Land mit diesen seltsamen Prophylaktika jemals eine Herdenimmunität erreichen wird. Niemals. Sie sind nicht adäquat, um diese Aufgabe zu erfüllen. Die meisten von uns sind, davon bin ich überzeugt, mit ihrer eigenen natürlichen Immunität besser dran. Es hat sich auch gezeigt, dass wir diese Therapien nicht brauchen, weil das Virus nicht annähernd so tödlich ist, wie die Medien es teilweise darstell(t)en.

Selbst die CDC oder die WHO haben diese Tatsache zugegeben. Aber berichten die Medien überhaupt etwas anderes als angstmachende Erzählungen? Fehlanzeige. Viele Medien gehören übrigens denselben Leuten, die auch die Pharmakonzerne besitzen. Ich bitte jeden, der das nicht weiß, diese wichtige Tatsache nachzuschlagen.

Leere Versprechungen und Lügen

Stattdessen will Van der Bellen uns verhöhnen, indem er ein kleines Spiel mit uns spielt. Er ist ein König. Wir sind in seine Impfburg eingeladen. Dort müssen wir uns vor ihm verneigen, aber nur, wenn wir dem Willen seiner Herren, der Pharmakonzerne und ihrer Kumpane, gehorsam sind. Jeder soll sich vor dem König verbeugen und sich impfen lassen, und alles wird gut werden. Was ist das für ein bizarres Spiel? Er setzt Sie herab und stellt Sie unter sich und den Staat.

Noch mehr falsche Versprechungen von einem Berufspolitiker. Sollen wir eine weitere große, fette Lüge schlucken, so wie all die früheren Versprechen, die selten oder nie wahr wurden? Wenn man sich die derzeitige “Krise” ansieht, entpuppen sich all die optimistischen Hoffnungen dieser Regierung stets als das genaue Gegenteil! Haben Sie das bemerkt? Noch mehr von der alten “Lockvogeltaktik”.

Mit Angst und Panikmache regieren

Der Bundespräsident fährt fort, Ängste zu schüren, aber dieses Mal über das Klima. Und wieder verspricht er nach demselben alten Drehbuch, dass er nicht eher ruhen wird, bis er das Problem gelöst hat. Was für eine Arroganz. Wieder spielt Van der Bellen den Retter. Und den König in seiner Impfburg. Können Sie sehen, wie er psychologische Manipulationen anwendet?

Seien wir ehrlich und denken wir einen Moment lang kritisch. An der Art und Weise, wie Van der Bellen immer wieder dieselbe Taktik anwendet, sieht man deutlich, wie er jetzt das Klima benutzt, um die Menschen weiter zu verängstigen, um die Agenda einer anderen Gruppe gegen den Willen der österreichischen Bürger voranzutreiben, genau wie er und Kurz es mit dieser Scheinpandemie getan haben. Mit der täglichen Bilanz seiner Regierung in den letzten zwei Jahren können Sie sich dessen sicher sein.

Joseph Ruiz ist Amerikaner und lebt seit mehr als zwei Jahren in Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Van der Bellens Griff in die Trickkiste: Wenn Spalter zur Einigkeit aufrufen TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel