Die schönsten Wanderwege in Oberösterreich

Sie ist schon ein ganz besonderer Flecken Erde, „unsa Hoamat“… Sicherlich, der gesamte Alpenraum ist landschaftlich wunderbar – wie auch Österreich als Ganzes sehr schön ist; jedoch Oberösterreich, mit seiner einzigartigen Mischung von gewachsener Kulturlandschaft und erhaltener Naturschönheit, gibt es SO eben nur einmal. Wo sonst stehen schöne alte Städte wie Enns und Steyr einer pulsierenden, innovativen Industriestadt wie Linz kontrastreich auf kleinstem Raum gegenüber?

Alleine die landschaftliche Durchwachsenheit und Vielgestaltigkeit vom firnbedeckten Gipfel des Dachsteins über das Alpenvorland, das Donautal, bis hin zu den Wipfeln des Böhmerwaldes sucht ihresgleichen. Dieser Mikrokosmos, diese Welt für sich, die gibt es halt nur bei uns.

Werbung

Dahoam is dahoam

So hat unser Dichter Franz Stelzhamer doch zurecht das Land ob der Enns besungen: Der Tiefgang und die Gewichtigkeit seiner Worte, „Dahoam is dahoam, wannst net fort muaßt, so bleib“ wird uns wohl erst dann im ganzen Ausmaß bewusst werden, wenn wir in der Ferne – voller Sehnsucht und Heimweh – erkennen, wie unersetzlich unsere Heimat ist.

Diese Heimat mit ihrer wechselhaften Geschichte, dieses Land mit seiner enormen Begabungsdichte – im künstlerischen, wissenschaftlichen, technischen wie im wirtschaftlichen Bereich. Seit den Bauernkriegen ist der Oberösterreicher für seinen Sturschädel bekannt, worüber aber die geradlinige, liebenswürdige Art der alteingesessenen Geschlechter niemals vergessen werden sollte.

Unsere Heimat ist ein kleiner Kosmos

Wer über einen ganzheitlichen, umfassenden Kulturbegriff verfügt, und darunter nicht nur einzelne Aspekte, sondern die Summe der schöpferischen Äußerungen eines Volkes begreift, dem wird sich erst der ganze Reichtum unseres Landes erschließen können. Unsere Heimat Oberösterreich ist ein kleiner Kosmos – eine Welt für sich, die zugleich eine Drehscheibe in vielerlei Hinsicht ist: Weil es einen souveränen und großzügigen Menschenschlag beherbergt, der es vermag Brücken zu bauen – auch zwischen Vergangenheit und Zukunft.

++++

Den vollständigen Artikel und viele weitere interessante Beiträge finden Sie im 84 Seiten starken, durchgängig farbig bebilderten „Wochenblick“-Spezialmagazin Nr.2, „Heimat&Identität sind wieder angesagt!“. Bestellungen unter: shop.wochenblick.at