Die im Vorjahr gestartete Tourismusreform werde mit „Vollgas“ weitergeführt, avisiert Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und betont, dass es schon bald einen starken Schub für neue Tourismusverbände in unserem Bundesland gebe.

Seinen Worten zufolge werden konkret folgende neue Tourismusverbände entstehen: die Attersee-Attergau-Region, die Region Braunau, die Traunsee-Almtal-Region, die Wels-Region, die Region Bad Schallerbach, die Steyr und Nationalpark-Region und die Donau Oberösterreich-Region.

Werbung

Neue Verbände, neue Partner

Diese wird mit 31 bestehenden Tourismusverbänden plus zwei neuen der größte Zusammenschluss sein. Im Bereich Braunau werden zu bereits sieben bestehenden Tourismusverbänden sieben neue hinzukommen und der Tourismusverband Wels erhält als neuen Partner Kremsmünster.