Noch nie in der Geschichte haben Technologien die Menschheit so sehr verändert wie in der Gegenwart. Das Zeitalter der Digitalisierung ist nämlich nicht nur eine Technologie, sondern viel mehr eine Ideologie.

Ein Gastkommentar des IT-Experten Alois Kobler

Werbung

Dumme Konsumenten angestrebt

Diese „Eine-Welt-Ideologie“ hat drei Ziele: Sie will Staaten und Grenzen abschaffen, will Englisch als einzige Weltsprache festlegen und will die Diktatur des Internets einführen. Diese smarte Diktatur ist von der totalitären Macht der Internetkonzerne gesteuert. Der Nabel ihrer Welt ist das Silicon Valley. Hier scharen investoren- und kapitalgetriebene „Eine-Welt-Konzerne“ unter dem Deckmantel der Weltverbesserung die besten Köpfe um sich.

Der Großteil der technischen Intelligenz stammt aus Europa, viele davon aus Österreich. Diejenigen, die zurückbleiben, sollen zu dummen Konsumenten auf der Basis von Selbstzwangstechnologien reduziert werden.

Digitalisierung Kritik

Neue Weltpolizei

Als Gegenleistung werden wir nicht nur geliked, sondern auch vollständig überwacht. Unternehmen werden entsprechend des Gut-Böse-Weltbilds von diffusen, dunklen Mächten dazu noch regelmäßig gehackt. Selbstverständlich schafft das Silicon Valley auch dagegen Abhilfe. An den Begriff „Weltpolizist“ hat man sich ja beinahe schon gewöhnt. Die Weltpolizisten in der Diktatur des Internets sind die IT-Security Firmen.

Dumm nur für uns Europäer, dass die Architekten der Feuermauern gleichsam die Brandstifter sind. Damit schließt sich für unsere amerikanischen Freunde der Kreis. Auch das sind wir Europäer spätestens seit dem Marshall-Plan gewöhnt.

Digitalisierungsangst übertrieben?!
Eine eigenständige IT-Sicherheitsarchitektur ist die Grundvoraussetzung für europäische Unabhängigkeit in Wirtschaft und Politik.

Für unsere Interessen arbeiten!

Müssen wir uns an alles gewöhnen, was uns oktroyiert wird? Schaffen wir es, unser Humankapital für unsere Interessen und unsere Kultur zu nutzen? Wie wir Europäer seit der Antike am besten wissen, ist wohl begonnen halb gewonnen.

Ein neues europäisches Selbstbewusstsein ist auf dem Weg – eine eigenständige IT-Sicherheitsarchitektur daher Grundvoraussetzung für europäische Unabhängigkeit in Wirtschaft und Politik. Europa hat Zukunft.