Die EU-Kommission wird bis Ende März einen Gesetzesentwurf für ein Europäisches Humanitäres Visum vorlegen. Das Visum soll Migranten dazu berechtigen, legal in ein EU-Land einzureisen und dort einen Antrag auf internationalen Schutz zu stellen.

Ein Bericht von Kornelia Kirchweger

Werbung

Der Antrag kann elektronisch oder schriftlich bei Konsulaten oder Botschaften der EU-Länder gestellt werden. Innerhalb von 15 Tagen muss darüber schriftlich entschieden werden. Bei Ablehnung kann Einspruch erhoben werden.

Kompletter Artikel in der aktuellen Ausgabe:
Bestellen Sie gleich die aktuelle Ausgabe unter maria.kuzmanovic@wochen-blick.at mit dem Betreff Ausgabe 07/2019, zusätzlich erhalten Sie auch noch 3 Wochen lang den Wochenblick GRATIS.

Mit einem gratis Schnupperabo erhalten Sie die nächsten 4 Wochen alle spannenden Artikel komplett und kostenlos nach Hause geliefert!