Die Erdmännchen-Familie hat jetzt Nachwuchs bekommen. Vier süße Babys sorgen gerade für viel Trubel im Gehege und sind die neue Attraktion im Linzer Tierpark. Sie buddeln, entzücken die Besucher und wälzen sich am Boden.

Seit einigen Tagen wagen sich die vier jungen Erdmännchen aus ihrer Höhle im Erdmännchenhaus ins Freigelände und genießen die warmen Sonnenstrahlen.

Werbung

Lebhafte Tierchen

Das angenehme, sonnige Wetter hat die Jungen aus ihrem Winterschlaf aufgeweckt, aus der Höhle gelockt und seitdem haben auch die großen Erdmännchen viel zu tun. Sie lassen die Jungtiere keine Sekunde aus den Augen.

Erdmännchen sind lebhaft, neugierig und tagaktiv. Besucher in Linz können sie daher immer antreffen. Die ansteigenden Temperaturen lassen aber nicht nur bei den Tieren „frühzeitige Frühlingsgefühle“ aufkommen.

Ansonsten kann man auch Antilopen, Kängurus, rote Pandas und Zebras im Linzer Zoo, der 2018 einen Besucherrekord verzeichnen konnte, gemütlich bestaunen.