deutschkurse verpflichtend österreich deutschförderkurse schulen

„Es ist ein guter Versuch, aber es ist ein sehr naiver Versuch“, stellte Außenpolitik-Expertin Kornelia Kirchweger auf die Frage nach der Sinnhaftigkeit von Wertekursen für Migranten klar! Diese Klartext-Ansage an Asylanten fiel bei unserem neuen, inzwischen von mehreren zehntausend Zuschauern gesehenen Diskussionsformat „WB-LIVE“.

Es genüge nicht, wenn die Zugewanderten nach drei Jahren verstehen würden, dass hier in Europa andere Werte als in ihrer Heimat herrschen, betonte Kirchweger den Umstand, dass Zeit ein entscheidender Faktor bei der Integration sei.

Kirchweger: „Zuzug nur noch für echte Flüchtlinge“

„Aus meiner Sicht gibt es nur eine Möglichkeit: Aufhören, die Türen zu und diese Migration nicht mehr zuzulassen“, so die „Wochenblick“-Expertin. Wenn überhaupt, dann solle Zuzug nur noch jenen Menschen vorbehalten, die wirklich Flüchtlinge seien.

Sehen Sie die ganze spannende Diskussion zum Thema „Woher kommt die Gewalt an unseren Frauen“ hier noch einmal nach – mit vielen weiteren Klartext-Ansagen:

Nächste Live-Sendung am 3. April um 19 Uhr

Zum Top-Thema „Europa: Wiedergeburt oder Untergang“ wird es bereits am 3. April ab 19 Uhr die nächste „Wochenblick“-Live Sendung auf Facebook geben. Seien Sie dabei!

Den „Wochenblick“ und seine nonkonforme, unangepasste Berichterstattung können Sie als exklusives Mitglied des „Wochenblick“-Clubs unterstützen (mehr Infos hier)! Die brisanten Vorteile der attraktiven Clubmitgliedschaft:

  • Jahresabo 48 Ausgaben pro Jahr
  • Sonderausgaben „Wochenblick“-Spezial
  • Gratis-Eintritt zu den Veranstaltungen mindestens 4x im Jahr
  • 20% Preisnachlass bei unseren Leserreisen