Als „spannend“ und „abwechslungsreich“ beschreiben die Lehrlinge der Firma „PRAMER Baustoff Gmbh“ ihre Tätigkeit in der Firma. Das Unternehmen sucht ab sofort wieder Verstärkung und möchte dazu neue Lehrlinge aufnehmen.

Sieben Lehrlinge arbeiten derzeit bei PRAMER. Und neben der Tätigkeit selbst gefällt ihnen der gute Umgang mit den Lehrlingen in der Firma.

Verantwortung statt „Jause holen“

„Jause holen“ oder andere Hilfstätigkeiten gehören bei PRAMER nicht zum Aufgabenfeld für die Lehrlinge. Vielmehr sei das Unternehmen bemüht, die Lehrlinge rasch lernen zu lassen, damit sie Verantwortung in der Traditionsfirma übernehmen könnten.

Auch die geregelten Arbeitszeiten von Montag bis Freitag sind für die Lehrlinge angenehm, so kann man abseits der Berufs auch seine Freizeit gut planen.

Breite Ausbildung, gute Berufsbasis

Vielseitig, abwechslungsreich und anspruchsvoll – das ist der Lehrberuf „Einzelhandel mit Schwerpunkt Baustoffhandel“. Während der drei regulären Lehrjahre werden junge Leute zu echten Experten für Bau- und Hilfsstoffe und alles, was damit zu tun hat: von Materialkunde, fachgerechter Verwendung und Umweltverträglichkeit über Projektplanung und Entsorgung bis hin zu Warenwirtschaft und Rechnungswesen.

Dass die Lehrlinge viel lernen, ist nicht nur gut für die jungen Leute selbst. Auch das Unternehmen profitiert von gut ausgebildeten Mitarbeitern. Und eine steile Karriere ist bei PRAMER mit einer Lehre möglich: Zwei von drei Geschäftsführern begannen mit einer Lehre!

Traditionsfirma, wo sich alle wohl fühlen

1954 begann die Familie PRAMER mit dem Baustoffhandel in Linz-Urfahr. Heute arbeiten 75 Mitarbeiter an den Standorten Linz und Wels, davon sieben Lehrlinge. „Ich bin mir sicher, dass der lange Erfolg nur deshalb möglich ist, weil man bei Pramer von Anfang an darauf geachtet hat, dass Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen vom Unternehmen überzeugt sind“, erklärt Thomas Magnet, Geschäftsführer der PRAMER Baustoffe GmbH.

Viele Lehrlinge bleiben nach abgeschlossener Lehre im Unternehmen, da es ihnen so gut gefallen hat.

Aktuell sucht PRAMER wieder junge Menschen, die eine Lehre beginnen wollen. Bewerbungen können an [email protected] gesendet werden.