Wer öfter den Volksmusiksender „Folx TV“ schaut, hört dort auch Programmhinweise und Werbespots mit einer möglicherweise bekannten Stimme. 

von Leo Walch

Diese gehört dem Gmundner Tausensassa Flo Daxner,  einem talentierten Musiker, der heute in der Traunseestadt ein Aufnahmestudio betreibt.

Namhafte Künstler nutzten Daxner-Studio

Dort hat er schon viele Künstler produziert, darunter auch Waterloo, Spitzbua Markus und sogar Greg Bannis, den Ex-Sänger von „Hot Chocolate“. Zuletzt wurden die erfolgreichen Lieder von Luca Stangl eingespielt, der damit auf Youtube schon Millionen Klicks eingefahren hat.

Auch weiterhin umtriebiger Musiker

Trotz seiner Studiotätigkeit war und ist Daxner auch Musiker, spielte bei den Gaudimusikanten, bei der Nashville Countryband, bei „Steirerbluat“ und bei den „Dirndlrockern“ und neuerdings auch bei Käpt’n Klug und seinen Zwergsteirern.