Malaikas demente Oma wurde vergangenen Dienstag in einem Pflegeheim gegen das Corona-Virus geimpft. Am Donnerstag war sie tot. Auf Twitter klagt die junge Frau nun an: „Sie spritzen unsere Großeltern einfach weg!“.

Daraufhin entbrannte eine heftige Diskussion unter Malaikas Tweet. Die Reaktionen reichten von „So ein kompletter Unsinn!“ bis hin zu Euthanasievorwürfen gegenüber der Regierungen.

Der Tweet von Malaika:

Kein Einzelfall?

Während manche an der Darstellung Maleikas zweifeln, glauben andere darin ein System zu erkennen. Twitter-Nutzer „CDC“ schildert, dass auch er eine ähnliche Erfahrung gemacht habe: „Mein Onkel hatte auch Demenz, kam ins Heim, wurde geimpft und ist auch 5 Tage später verstorben.“ Er glaubt: „Das ist alles kein Zufall mehr.“

Nutzer vermuten böse Absichten

Eine weitere Nutzerin glaubt sogar, dass es sich dabei sogar um böse Absicht handeln könnte! Sie schreibt: „Euthanasie unter dem Deckmäntelchen von ‚wir sorgen für Euch‘ […]“ Kann das wahr sein?

Thomas K. hält das für unrealistisch. Er weist die Vermutungen als „haltlose Verleumdungen“ zurück:

Geht es nur ums Geld?

Während andere mit (scheinbar erfundenen) Zitaten von Politikern aufwarten, die Euthanasie-Bestrebungen nachweisen sollen, vertritt dieser Nutzer eine pragmatischere Kritik:

Er glaubt, dass es vor allem ums Geschäft gehe und die neue Impf-Technologie noch nicht ausreichend ausgereift sei.

Weitere Todesfälle

Weitere Nutzer schildern ähnliche Beobachtungen. „Magnoonas“ Mutter arbeite in einem Heim. Auch dort seien vier Bewohner nach der ersten Impfung verstorben.

 

Auch Nutzer „Schlicht“ berichtet von acht Todesfällen nachdem 22 Bewohner eines Heims geimpft worden seien.

Vor der Impfung seien die Verstorbenen „fit wie ein Turnschuh“ gewesen:

Sorge um demenzkranken Vater: Nutzer sorgte mit Vollmacht vor

Auch „Hanseat“ brachte sich in die rege Diskussion ein. Er ist sich sicher: Er wird die Impfung für seinen Vater verweigern. Dafür habe er sich eine Vollmacht organisiert.

WOCHENBLICK sucht Erfahrungswerte aus Österreich

Die meisten oder alle oben geschilderten Fälle scheinen sich in Deutschland zugetragen zu haben. Sind Sie aus Österreich und haben auch Sie Erfahrungen mit Todesfällen nach der Corona-Impfung in Ihrem unmittelbaren Umfeld gemacht? Welche guten Gründe haben Sie, um an einen Zusammenhang zu glauben? Sind Sie als Angehöriger, Pfleger oder Mediziner unmittelbar Zeuge eines ähnlich gelagerten Todesfalles geworden? Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen unter [email protected]!

Mehr zum Thema: