Freistadt: Massiver Anstieg von Sex-Attacken
Polizist: Fotolia, Sushi King /Freistadt Foto: Flickr, Bernd Thaller, CC BY-NC 2.0 / Bildkomposition Wochenblick

Jetzt kommen weitere Details aus der Antwort auf die parlamentarische Anfrage „Gesamtkriminalität in Österreich im ersten Halbjahr 2016“ ans Tageslicht.

Die dort vom Innenministerium offengelegten Zahlen sind schockierend – insbesondere bei den „Straftaten gegen die sexuelle Integrität und Selbstbestimmung“.

Bisher noch keine Aufschlüsselung nach Nationalität

Nur bei sehr wenigen Bezirken ging die Zahl der Sex-Angriffe zurück. In den meisten Bezirken Österreichs stieg sie zum Teil um mehr als das Doppelte! Nicht nur bei der angestiegenen Kriminalitätsrate, sondern auch bei den Sex-Straftaten schockieren die Zahlen aus Linz. 2015 gab es dort noch 67 Straftaten gegen die sexuelle Integrität und Selbstbestimmung, heuer dagegen 117. Ein Zuwachs von 64 Prozent!

Besonders heftig ist die Entwicklung der Sex-Attacken in Freistadt. Dort nahm die Zahl der Sex-Attacken um 461 Prozent zu (erstes Halbjahr 2015: 13 Straftaten, ein Jahr später: 73). Brisant: Der Bezirk Freistadt gehört in Oberösterreich zugleich zu den Schwerpunktregionen bei der Unterbringung von Asylwerbern. So sind von den derzeit 5.700 in Österreich untergebrachten Asyl-Einwanderern allein rund 350 im Bezirk Freistadt untergebracht. Eine Aufschlüsselung der Nationalität und des Aufenthaltsstatus der Sex-Straftäter hat das Innenministerium bisher noch nicht vorgelegt.

Eferding: Ebenfalls mehr als vervierfacht

Auch im oberösterreichischen Eferding stieg die Zahl der Sex-Übergriffe deutlich an. Gab es im ersten Halbjahr 2015 lediglich drei Straftaten, so waren es heuer bereits 16. Vor kurzem sorgte ein Vorfall in einem Eferdinger Freibad für Wirbel: Der mutmaßliche Täter, ein 29jähriger Afghane, soll drei Mädchen und einen Buben massiv belästigt haben.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!
Freistadt: Zahl der Sex-Attacken heuer mehr als vervierfacht