hochficht neue gondelbahn

Bereits seit dem 8. Dezember ist die neue „Reischelbergbahn“ im Skigebiet Hochficht im Böhmerwald in Betrieb. Am Mittwoch hat Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) die 10er-Gondelbahn offiziell eröffnet.

Von Anfang an erfreut sich diese großer Beliebtheit: Seit dem 8. Dezember hatten bereits 77.103 Schifahrer die Reischelbergbahn genutzt.

Beliebtes Skigebiet für Familien

„Der Hochficht ist ein beliebtes Familienskigebiet im Mühlviertel. Viele Linzerinnen und Linzer schätzen die Nähe zur Landeshauptstadt“, erklärte nun Stelzer anlässlich der offiziellen Eröffnung. Auch bei Gästen aus Niederbayern und Tschechien erfreue sich der Hochficht immer größerer Beliebtheit.

OÖ beliebt bei Winterurlaubern

Stelzer betonte: „Die Weiterentwicklung und der Bau der 10er-Gondel sind ein wichtiger Wirtschaftsmotor und ‚Quantensprung‘ für die Tourismusregion rund um den Hochficht.“ Denn unser Heimatland wird als Ziel für den Winterurlaub immer beliebter. Stelzer: „Mit einem Drittel mehr Urlaubsgästen innerhalb von zehn Jahren erweist sich Oberösterreich als zunehmend attraktive Winterdestination.“ („Wochenblick“ berichtete)

Insgesamt wurden 10,5 Millionen Euro in mehr Sicherheit und Komfort investiert. Damit soll der Hochficht als Familienskigebiet noch attraktiver werden. Zugleich erhofft sich das Land OÖ auch Aufträge und Umsatzzuwächse für Unternehmen in der Region.

hochficht neue gondelbahn
V.l.n.r.: Kons.-Rat KR. Mag. Markus Rubasch (Stift Schlägl), Bürgermeister Franz Wagner (Gemeinde Klaffer am Hochficht), Dr. Markus Schröcksnadel (Geschäftsführer skitour Marketing GmbH), Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl, Prof. Peter Schröcksnadel (ÖSV Präsident), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Abt Prälat Kons.-Rat. KR. Mag. Martin Felhofer (Stift Schlägl) und Mag. Gerald Paschinger (Geschäftsführer Hochficht Bergbahnen GmbH)

Attraktive Familienangebote

„Erfahrungsgemäß gehen mehr als die Hälfte aller Investitionsaufträge an Unternehmen in einem Umkreis von 30 Kilometer“, erklärt Wirtschafts- und Tourismusreferent sowie Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl.

Im Skiwinter 2019/2020 bietet sich Oberösterreich für begeisterte Wintersportler als besonders attraktives Reiseziel an. Dann soll es wieder Herren-Weltcuprennen in Hinterstoder geben. Heimische Familien können im Wintersport-Land Oberösterreich  heuer – wie bereits im Vorjahr – wieder das attraktive Rabatt-Angebot der „OÖ Familienkarte“ nutzen.

zweitwohnsitz wohnung haus panama finca bayano