Auf sozialen Medien kursieren immer mehr Verschwörungstheorien, dass man Infektionen durch den Corona-Virus nicht ernst nehmen müsse. Dem gegenüber stehen immer mehr Berichte von jüngeren, gesunden Menschen mit kritischem Krankheitsverlauf. Tara Jane L., eine englische Corona-Patientin, warnt in einem berührenden Video keine Risiken einzugehen. Die 39-Jährige soll eine fitte Hobbysportlerin ohne Vorerkrankungen sein.

„Gehen Sie kein Risiko ein“, wiederholt die Frau mehrfach, während sie sichtlich darum kämpft, genug Luft zum Atmen zu bekommen. Sie befindet sich seit einer Urlaubsreise nach Krakau, Polen, in medizinischer Behandlung. Die Corona-Erkrankung machte sich bei ihr zuerst durch stechende Schmerzen in der Lunge und im Rücken bemerkbar. Sie hatte Schwierigkeiten zu atmen. Zuerst wurde sie mit Antibiotika behandelt, da aufgrund der Reisedestination niemand Corona-Verdacht schöpfte. Doch ihr Zustand verschlechterte sich.

Bei Tara Jane L. soll es sich um eine fitte Hobbysportlerin handeln, die regelmäßig das Fitnesscenter besuchte. Vorerkrankungen wären keine bekannt. Es ist aber nicht auszuschließen, dass es sich um eine Raucherin handelte. Dazu würde ihr verzweifelter Aufruf passen, nun endlich mit dem Rauchen aufzuhören. „Ihr braucht eure Lungen“, hustet sie in die Kamera.