frühlingsball traunseewirte

Was für ein Erlebnis: Als Auftakt zum neuen Wirtshaus-Festival „Felix“ am Traunsee, zeigten die Traunseewirte einmal mehr, wie man mit gut koordinierter Zusammenarbeit eine tolle Veranstaltung mit rund tausend Besuchern auf die Beine stellen kann.

Das begehrte Tanzfest, das wie gewohnt mit einem neuen, attraktiven Musik- & Show- und Kulinarik-Programm aufwarten konnte, stand dieses Mal ganz im Zeichen des Knödels und entsprach damit genau dem Motto des heurigen Wirtshaus-Festivals .

Zohner-Girls begeisterten

Nach dem traditionellen Sektempfang im Foyer des „Toscana Congress“ sorgte die „Bigband Syndicate“ für einen schwungvollen Auftakt im großen Ballsaal. Anschließend drehten die Paare zu den Klängen der Musik des Tanzorchesters der Linz AG ihre Runden, die nur unterbrochen waren von den gekonnten Einlagen der Zohner-Girls –der Tanzgruppe des allg. Turnvereins Ebensee.

frühlingsball traunseewirte gmunden
V. l. n. r.: Johanna Schallmeiner (Hoisnwirt), Gundi Gröller ( Traunseehotels ), Julia Grashäftl (Almgasthof Windlegern)

Allerbeste Unterhaltung

Für allerbeste Unterhaltung im Saal Orth sorgte die Gruppe Take Five und die Roither Feuerwehrmusik aus Ebensee hielt die Ballgäste im unteren Foyer auf Trab. Im Parkrestaurant lauschten die Festgäste den Klängen des Altmünsterer Keyboarders Ernst Wolfsgruber.