Dritter Weltkrieg im Anmarsch: Atom-Streitkräfte alarmbereit

Werbung

Westen hetzt weiter:

Dritter Weltkrieg im Anmarsch: Atom-Streitkräfte alarmbereit

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Die Sanktionen gegen Russland sind fixe Sache: Russland wird zunehmend aus dem SWIFT-System ausgegrenzt und damit entschieden im internationalen Handel behindert. Deutschland und die NATO schicken Kriegsgerät in die Ukraine und Frankreich entsendet sogar Soldaten der Fremdenlegion. Der Dritte Weltkrieg dürfte damit eine fixe Sache sein. Die Gefahr eines Atomkriegs steigt nun stündlich, doch die westliche Politik scheint sich davon nicht beeindrucken zu lassen. Sie hetzt munter weiter. Putin bringt nun seine Atom-Streitkräfte in Alarmbereitschaft.

Nachdem die Sanktionen und im Speziellen gegen Russland gestern Nacht fixiert wurden, steht fest: Russlands Zentralbank fliegt aus dem SWIFT-System. Wie Wochenblick berichtete wird dies zum Ausfall der Gasversorgung und alternativ zu einer Explosion der Energiepreise führen. Europas Bürger sollen gegebenenfalls eben frieren, erklärten Politiker wie Niki Scherak von den NEOS im Vorfeld, denn immerhin würden in der Ukraine Menschen sterben. Leonore Gewessler (Grüne) “beruhigte” nun damit, dass man ab dem Punkt, an dem uns das Gas ausgeht, die Industrie herunterfahren würde. Österreich, Deutschland, Belgien, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien und Bulgarien und nun auch Frankreich schließen den Luftraum für russische Flugzeuge.

Zunehmend kündigen EU-Staaten an, aufzurüsten, so auch Österreich. Voller Wut erklärte Bundeskanzler Karl Nehammer, dass uns Österreichs Unabhängigkeit von den Russen nach dem Zweiten Weltkrieg aufgezwungen worden sei und zeigte seine Ablehnung. Er strebt Österreichs Eintritt in eine EU-Armee an und auch hierzulande wird nun aufgerüstet.

Das könnte Sie auch interessieren:
Dritter Weltkrieg im Anmarsch: Atom-Streitkräfte alarmbereit TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel