WEF-Sekte: Müssen sporteln, damit Corona-Impfung endlich wirkt

Werbung

Great Reset

WEF-Sekte: Müssen sporteln, damit Corona-Impfung endlich wirkt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

TOTALE KONTROLLE: Dass der von Klaus Schwab (WEF) angesteuerte Great Reset keinerlei Lebensbereiche auslässt, ist nicht neu. Neben Vorgaben zum (nicht mehr) Wäschewaschen, Belehrungen über rülpsende Kühe oder Rezepten für Fleisch aus dem Labor veröffentlichte das WEF jetzt auch “Gesundheitstipps” in Videos auf Twitter. Schwab geht immer weiter und zeigt, dass er auch unser aller Verhalten bis in unsere tiefsten Emotionen kontrollieren will!

  • Skurriles WEF-Video zeigt, Sport ist gesund
  • Aber Sport hilft auch die Antikörperzahl nach Impfungen zu erhöhen
  • Immer wieder versucht WEF mit Videos Menschen zu beeinflussen
  • Derartige psychologische Beeinflussungen kennt man sonst nur von Sekten

Sport macht es um 50 Prozent wahrscheinlicher, mehr Antikörper nach der Impfung zu haben“, heißt es in dem Twitter-Video aus Klaus Schwabs Weltumbau-Schmiede WEF. Aber damit noch nicht genug der kostenlosen Tipps aus der kleinen Hausapotheke des WEF-Gründers und Great Reset-Apologeten. Denn in dem Video erfährt der geneigte Seher Erkenntnisse neuester Studien. So werden sportlich aktive Menschen zu 31 Prozent weniger krank und haben eine um 37 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit an Krankheiten und Infektionen zu sterben. Und dafür genügt es schon fünf mal in der Woche rund 30 Minuten Sport zu betreiben. Zudem ist Bewegung nicht nur gut gegen Corona, sie hilft auch gegen eine Vielzahl anderer Krankheiten, denn jedes Jahr sind rund 3,2 Millionen Tode weltweit auf mangelnde Bewegung zurückzuführen. Will das WEF in Bezug auf die Impf-Lüge so den Kopf aus der Schlinge ziehen?

 

Bewegung für Alle dank Klimawandel

Für viele Menschen dürften diese „neuen“ Erkenntnisse nicht wirklich neu sein. Und es gibt auch genügend Menschen, die regelmäßig Sport treiben oder es neben ihren sonstigen Verpflichtungen wie Arbeit oder Familie zumindest versuchen… Hier zeigt sich das fast geniale an Schwabs Great Reset-Plänen, denn bei den Versuchen wird es vielleicht nicht mehr lange bleiben. Durch den umfassenden Umbau der Welt, den Kampf gegen den Klimawandel und ins Haus stehenden globalen Krisen, wird die Zukunft vielleicht bewegungsreicher als gedacht. Nach dem Verbot der Verbrennungsmotoren wird wieder mehr zu Fuß gegangen oder Rad gefahren. Auch die wöchentlichen Einkäufe, sofern sie nicht getragen werden, können CO2-neutral und zudem noch sportlich und gesund mit dem Lastenrad bewegt werden. Und wenn es in der Wohnung im Winter kalt wird, weil man sich bei den hohen Energiepreisen das Heizen nicht mehr leisten kann oder wenn durch einen Blackout ohnehin alles dunkel und kalt wird, hält nichts so gut warm und hilft Erfrierungen vorzubeugen, wie regelmäßige Bewegung.

Sektencharakter der WEF-Pläne

Damit man am Alltag in der “Neuen Normalität” nicht völlig durchdreht, gibt es noch mehr Videos mit Tipps. Denn das WEF hat natürlich einen “ganzheitlichen Anspruch” und will die Menschen besänftigen, auch wenn sie – wie von den irren Eliten dahinter angestrebt – nichts mehr besitzen. Denn: Irgendjemand muss ja trotzdem Arbeiten… Ähnlich wie eine Sekte verbreitet es daher Ratschläge für alle Lebenslagen, wie auch für die Gefühlswelt der Menschen. Wobei Versuche, das Gefühlsleben und die Psyche der Anhänger zu steuern, Erweckungskulten oder religiösen Gemeinschaften nicht fremd ist. Schließlich kann man so am einfachsten die Jünger beeinflussen und kontrollieren.

 Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 

 

 

 

 

WEF-Sekte: Müssen sporteln, damit Corona-Impfung endlich wirkt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel