Polizei Oberösterreich

Samstagnacht gab es einen Großalarm für die Welser Polizei. Während einer Schlägerei vor einer Diskothek sind Schüsse abgefeuert worden.

Die schwer bewaffneten Polizisten konnten vor Ort mehrere Verdächtige stellen. Der Tatort wurde von den Beamten weiträumig abgesperrt. Die Disko-Gäste mussten das Lokal während der weiteren Ermittlungen für eine Stunde verlassen.

Die Polizei fand heraus, dass die Schüsse aus zwei Schreckschusspistolen abgefeuert wurden. Eine der Waffen wurde im Fahrzeug eines Tatverdächtigen sichergestellt. Die zweite wurde weggeworfen.

Keine Verletzten

Laut Polizei wurde beim Vorfall niemand verletzt. Sieben verdächtige Personen unterschiedlicher Nationalitäten wurden auf die Welser Polizeidienststelle mitgenommen. Ihnen drohen nun Anzeigen. Weitere Ermittlungen über den Tathergang und die Hintergründe laufen noch.