ORF-Starmoderator Dr. phil. Armin Wolf wird für seine unabhängigen Berichte geehrt. Er erhält den sogenannten „Axel-Corti-Preis“, den die Jury im Rahmen des Fernsehpreises der Erwachsenenbildung an herausragende Personen verleiht.

Honoriert werden „erwachsenenbildnerisch besonders wertvolle Leistungen im Rahmen von Sendungen im österreichischen Fernsehen“. Der „Axel-Corti-Preis“ gilt als „Preis der Jury“, welche aus 16 Personen besteht. Davon sind fünf Vertreter von Print-Medien, ein Medienwissenschaftler und zehn Vertreter der Erwachsenenbildung.

Eine von zahlreichen Ehrungen

Für seine Arbeit wurde Armin Wolf vielfach ausgezeichnet. Unter anderem als „Journalist des Jahres“, „Onliner des Jahres“ und „Kommunikator des Jahres“. Weil er an der Uni Innsbruck unter anderem ein paar Kurse in der Erwachsenenbildung belegt hat, freut er sich aber „über diese Auszeichnung im Rahmen des Fernsehpreises der Erwachsenenbildung ganz besonders“, so Armin Wolf.

Preisverleihung im Juni

Die Preisüberreichung findet am 21. Juni 2017 im Festsaal des Seminar- und Veranstaltungszentrum CATAMARAN in Wien statt. Dort werden dann auch die anderen Preisträger in den Kategorien Dokumentation, Fernsehfilm und Sendereihe bekanntgegeben.

+++
Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!